Kann man eine unbestätigte Bitcoin-Transaktion stornieren? Ja, so geht’s

Kann man eine unbestätigte Bitcoin-Transaktion stornieren? Ja, so geht’s

Jede bestätigte Bitcoin-Transaktion ist unwiderruflich. Aber ist es möglich, unbestätigte Bitcoin-Transaktionen zu stornieren?

Warum Bitcoin-Transaktionen unbestätigt bleiben

Eine unbestätigte Bitcoin-Transaktion tritt auf, wenn eine bestimmte Transaktion nicht innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigung in der Blockchain erhält.

Alle Bitcoin-Transaktionen müssen von Minern bestätigt werden. Sie benötigen mindestens drei Bestätigungen, um als vollständig bestätigt zu gelten.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Ihre Bitcoin-Transaktion unbestätigt bleiben kann.

  1. Wenn die Transaktion sehr aktuell ist, müssen Sie möglicherweise etwas länger warten, bis Sie eine Bestätigung erhalten. Derzeit dauert es selbst im schnellsten Fall mindestens 10 Minuten, um eine BTC-Transaktion zu bestätigen.
  2. Die Gebühr für die Transaktion war nicht vollständig enthalten oder war zu niedrig. Es gilt eine einfache Regel, wenn es um Bitcoin-Transaktionen geht: Je kleiner der Betrag, desto geringer die Chancen auf eine erfolgreiche Bestätigung.

Wenn Sie eine zu geringe Transaktionsgebühr wählen, kann es sein, dass sie von Minern nicht bestätigt wird. Wenn Ihre Transaktion nach 24 Stunden noch nicht bestätigt wurde, müssen Sie Folgendes tun.

Rückgängigmachung Ihrer unbestätigten Bitcoin-Transaktionen

Stellen Sie unbedingt sicher, dass Ihre Transaktion unbestätigt ist, bevor Sie handeln. Für den Anfang bedeutet das, mindestens 24 Stunden zu warten. Wenn es definitiv noch keine Bestätigung gibt, verwenden Sie einen Block-Explorer wie Blockchain.com, um zu bestätigen, dass Ihre TX tatsächlich unbestätigt ist.

Da es sich um eine öffentliche Blockchain handelt, ist es sehr einfach, Ihre Bitcoin-Transaktion zu verfolgen. Geben Sie einfach Ihre Transaktions-ID ein und verfolgen Sie es über den Block-Explorer.

Rückgängigmachung Ihrer unbestätigten Bitcoin-Transaktionen

Denken Sie daran, dass Transaktionen mindestens drei Bestätigungen benötigen, bevor sie vollständig bestätigt sind. Wenn Sie sehen, dass Ihre Transaktion eine oder zwei Bestätigungen hat, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als zu warten, bis es von einem dritten Miner validiert wird. Der Prozess hat bereits begonnen.

Wenn es keine Bestätigungen gibt, können Sie weitermachen und die Transaktion abbrechen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

  1. Verwenden Sie das Replace by Fee (RBF-Protokoll)
  2. Verwenden Sie die höhere Gebühr Double-Spend-Transaktion

Das RBF-Protokoll ermöglicht es Ihnen, Ihre Bitcoin-Transaktion ein zweites Mal mit einer höheren Gebühr an das Netzwerk zu senden, um sicherzustellen, dass es von Minern abgeholt wird. Dadurch wird Ihre vorherige Transaktion annulliert und im Wesentlichen eine neue Transaktion erstellt.

Beachten Sie jedoch, dass nicht viele Wallets das RBF-Protokoll unterstützen, stellen Sie also sicher, dass Ihr gewähltes BTC-Wallet dies tut. Um das RBF-Protokoll zu verwenden, wählen Sie einfach die Option, wenn Sie die Transaktion einstellen, während Sie Ihre Bitcoin versenden.

Wenn RBF aufgrund des von Ihnen verwendeten Wallets keine Option ist, müssen Sie den Weg der doppelten Ausgabe gehen. Dies bedeutet, dass Sie eine neue Transaktion mit dem exakten Betrag der unbestätigten ursprünglichen Transaktion erstellen. Sie senden also im Grunde nur die Transaktion erneut, wählen aber dieses Mal eine höhere Gebühr.

Sicherstellen, dass Ihre Transaktionen bestätigt werden

Wenn Sie dieses Problem vermeiden und sicherstellen möchten, dass Ihre Bitcoin-Transaktionen jedes Mal bestätigt werden, verwenden Sie die vorgeschlagene TX-Gebühreneinstellung, die Sie in den meisten Wallets finden. Es besteht die Gefahr, dass Sie versehentlich eine niedrigere Miner-Gebühr wählen, die zu einer unbestätigten Transaktion führt, wenn Sie es ändern.

Die meisten Wallets wählen die Miner-Gebühr automatisch aus, um zu vermeiden, dass Sie stundenlang auf die Bestätigung Ihrer Transaktion warten müssen und um sicherzustellen, dass sie nicht im Bitcoin-Block stecken bleibt.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Geldfrage.net
Logo
Enable registration in settings - general