BitMax Erfahrungen & Anleitung | Krypto-Börse im Test

Ein Anleitung über Kryptobörsen muss einen Überblick über alle Börsen da draußen geben, damit Sie den richtigen für Sie finden können. Diese Rezension von BitMax besteht aus vier Teilen: allgemeine Informationen, Gebühren, Einzahlungsmethoden und Sicherheit.

Allgemeine Infos

BitMax kommt – wie so viele andere Börsen – aus Singapur. Sie vermarktet sich selbst, so wie es von Wall Street-Veteranen des Quantenhandels entworfen wurde. Sie ist angeblich die führende Börse für digitale Vermögenswerte der nächsten Generation mit dem branchenweit ersten Transaction-Mining- und Reverse-Mining-Mechanismus. Die Plattform bietet Ihnen eine Vielzahl von Handelsprodukten für eine breite Palette von digitalen Vermögenswerten, einschließlich Mining, Reverse Mining für Maker-Handel, Margin-Handel usw.

BitMax hat in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 auch ein ICO eingeführt. Im ICO wurde in der vorgestellten Zeitleiste angegeben, dass der Start der „öffentlichen Börsenkette“ im April 2019 erfolgen soll. Davor, im Februar 2019, sind laut Zeitplan die Investitionen in Inkubatoren und der Aufbau von Ökosystemen die wichtigsten Ereignisse.

Das Team, das hinter der Börse steht, wird von drei Personen angeführt: Han Liu, Ariel Ling und George Cao (George ist Gründer und CEO). Diese Personen verfügen alle über Erfahrungen aus der Vermögensverwaltung, dem Bank- und Finanzwesen.

BitMax unterstützt den Handel in einer angemessenen Anzahl von Kryptowährungen. Sie können alle der größten hier finden.

Slika

Leveraged Trading – Handeln mit Hebelwirkung

BitMax bietet seinen Benutzern auch den Handel mit Hebelwirkung an. Das bedeutet, dass Sie sich Geld von der Börse leihen können, um Krypto zu kaufen. Der Zinssatz hängt vom Handel ab, kann aber offenbar bis zu 3,65% pro Jahr (0,01% täglich) betragen. Wie Sie sich vorstellen können, kann der Handel mit Hebelwirkung zu großen Gewinnen, aber auch zu großen Verlusten führen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben 10.000 USD auf Ihrem Handelskonto und setzen 100 USD auf BTC going long (d.h. auf eine Wertsteigerung). Sie tun dies mit 100-facher Hebelwirkung. Wenn BTC dann im Wert um 10% steigt, wenn Sie nur 100 USD gesetzt hätten, hätten Sie 10 USD verdient, wenn Sie einfach nur Bitcoin gehalten hätten. Wenn Sie nun 100 USD mit 100-fachem Hebel setzen, haben Sie stattdessen weitere 1.000 USD verdient (990 USD mehr als wenn Sie Ihr Geschäft nicht gehebelt hätten). Wenn die BTC hingegen um 10% an Wert verliert, haben Sie 1.000 USD verloren (990 USD mehr als ohne Leverage). Es besteht also eindeutig ein enormes Potential für ein großes Plus, aber auch für ein großes Minus…

Volatilität Produkte

In einer E-Mail, die am 14. Juni 2019 an seine Benutzer geschickt wurde, kündigte BitMax die Einführung eines neuen Produkts an: Die Turtle Card und die Bunny Card. Diese Karten sind – trotz lustiger Namen – seriöse Produkte, die es Ihnen ermöglichen, von Wetten auf die Volatilität einer bestimmten Krypto-Währung während einer bestimmten Zeitspanne zu profitieren. Die Zeitspanne kann von 10 Minuten bis zu 1 Tag reichen. Wenn Sie glauben, dass die entsprechende Kryptowährung während des Zeitraums eine Volatilität von mehr als 1% aufweist, kaufen Sie die Bunny Card. Wenn Sie glauben, dass die Bewegungen langsam sein werden und eine Volatilität von weniger als 1% aufweisen, dann ist die Turtle Card die richtige Wette für Sie. Sie können eine Karte jedoch nicht mehr als 250 Mal kaufen.

BitMax Handelsplattform

Unterschiedliche Börsen haben unterschiedliche Handelsansichten. Und es gibt keine „diese Übersicht ist die beste“-Ansicht. Sie sollten selbst bestimmen, welche Handelssicht für Sie am besten geeignet ist. Was die Handelsansichten normalerweise gemeinsam haben, ist, dass sie alle das Auftragsbuch oder zumindest einen Teil des Auftragsbuchs, ein Preisdiagramm der gewählten Kryptowährung und die Auftragshistorie zeigen. Sie haben normalerweise auch Kauf- und Verkaufsboxen. Bevor Sie sich für eine Börse entscheiden, sollten Sie versuchen, einen Blick auf die Handelsansicht zu werfen, damit Sie sich vergewissern können, dass sie sich für Sie richtig anfühlt. Unten sehen Sie ein Bild der Handelsansicht bei BitMax:

Slika

BitMax-Gebühren

BitMax-Handelsgebühren

Viele Börsen verlangen von den Nehmern so genannte Nehmergebühren und von den Herstellern so genannte Herstellergebühren. Die Hauptalternative dazu ist die Erhebung von „Pauschal „gebühren. Pauschalgebühren bedeuten, dass die Börse sowohl dem Nehmer als auch dem Hersteller die gleiche Gebühr berechnet.

Diese Börse erhebt eine Pauschalgebühr, die bei 0,10% pro Handel beginnt. Dies ist eine OK-Gebühr. Der Industriedurchschnitt lag lange Zeit bei 0,25%, aber wir sehen jetzt, dass sich viele Börsen zu niedrigeren Handelsgebühren hinbewegen (0,05%-0,15%). Wenn Sie viel handeln, erhalten Sie eine niedrigere Handelsgebühr. Die Rabatte, zu denen Sie beim Handel berechtigt sind, sind nachstehend aufgeführt:

Slika

BitMax Abhebungsgebühren

Eine weitere Gebühr, die vor der Wahl der Börse, an der gehandelt werden soll, zu berücksichtigen ist, ist die Abhebungsgebühr. Die Auszahlungsgebühr wird normalerweise festgelegt (unabhängig von der Anzahl der abgehobenen Krypto-Währungseinheiten) und variiert von Krypto-Währung zu Krypto-Währung. Für BTC-Abhebungen wird an dieser Börse eine Gebühr von 0,0005 BTC erhoben. Auch dies liegt leicht unter dem Branchendurchschnitt. Der weltweite Branchendurchschnitt für BTC-Abhebungen liegt bei ca. 0,0008 BTC.

Alles in allem hat BitMax in Bezug auf die Gebühren ein wirklich konkurrenzfähiges Angebot.

Einzahlungsmethoden

BitMax akzeptiert keine Einzahlungen von Fiat-Währungen. Das bedeutet, dass neue Investoren in Krypto-Währung (d.h. Investoren ohne vorherigen Besitz von Krypto-Währungen) hier nicht handeln können. Um Ihre ersten Kryptowährungen zu kaufen, benötigen Sie eine so genannte Einstiegsbörse, d.h. eine Börse, die Einlagen in Fiat-Währung akzeptiert. Finden Sie eine solche, indem Sie unseren Exchange Finder benutzen!

BitMax Sicherheit

Wir betreiben alle Börsen-Websites in Mozillas Observatoriums-Test (https://observatory.mozilla.org/). Das Ergebnis in einem solchen Test ist einer von vielen Indikatoren für die Sicherheit der Börse. BitMax erhielt in diesem Test ein Ergebnis von D+. D+ ist nicht großartig, entspricht aber in etwa dem Branchendurchschnitt. Und, wie bereits erwähnt, gibt es natürlich eine Reihe weiterer Aspekte, die bei der Bestimmung der Gesamtsicherheit einer Börse zu berücksichtigen sind.

Niedrige Handelsgebühren sind in der Tat sehr wichtig für jeden potentiellen Kryptowährungsinvestor. Alle folgenden Börsen haben ebenfalls – wie die oben genannte Börse – sehr niedrige Handelsgebühren (einige von ihnen erheben sogar überhaupt keine Handelsgebühren):

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.