Coinmama Börse Erfahrungen – Die Kryptobörse im Test

Coinmama, einer der ältesten Bitcoin Broker der Welt, hat seinen Hauptsitz in der Slowakei. Er befindet sich im Besitz von NBV International (der Tochterfirma von New Bit Ventures Ltd.). Obwohl die Coinmama-Börse nicht offiziell bei einer gesetzgebenden Körperschaft registriert ist, wurde New Bit Ventures als MSB (Money Service Business) bei FinCEN registriert. Sie akzeptiert Mitglieder aus fast allen Ländern der Welt. Die Handelsschnittstelle von Coinmama ist extrem einfach zu bedienen und damit ideal für Anfänger und diejenigen, die Bitcoin und andere Kryptowährungen schnell kaufen möchten.

Der folgende Coinmama Testbericht wird die wichtigsten Aspekte analysieren und Ihnen einen abgerundeten, detaillierten Überblick über die Börse und ihre Dienstleistungen geben.

Ist Coinmama Exchange sicher?


Ja, da es in der Coinmama-Börse kein Wallet gibt, in der Sie Ihre Coins aufbewahren können, ist es Ihre Aufgabe, sie zu schützen, indem Sie sie an eine gültige Wallet Adresse schicken. Um Betrug zu verhindern, bittet Coinmama seine Kunden, ihre Wallet-Adresse zu bestätigen, bevor sie die Coins versenden. Die Börse speichert keine sensiblen oder persönlichen Daten der Benutzer auf ihren Servers.

Coinmama Börse

Coinmama exchange ist ein Vermittlungsdienst, der es Benutzern ermöglicht, Bitcoins und andere Altcoins sofort mit einer Kredit-/Debitkarte zu kaufen. Der an der Börse notierte Preis basiert auf dem XBX-Index. Ein XBX-Index ist eine Echtzeit-Darstellung des Bitcoin-Äquivalents in USD, der durch einen Algorithmus berechnet wird, der auf den beobachteten Handelsaktivitäten an führenden Bitcoin-Börsen basiert. Das Gute an Coinmama ist, dass es den Preis zum Zeitpunkt des Kaufs festlegt. Daher gibt es nach der Auftragserteilung keine Schwankungen, und die Benutzer erhalten die genaue Menge an Coins, wenn der Auftrag erteilt wurde.

Coinmama Wallet


Diese Funktion ist auf Coinmama noch nicht verfügbar. Sie benötigen ein separates Wallet, wie z.B. Trezor oder Ledger, bevor Sie Kryptowährung von Coinmama kaufen können

Coinmama-Konto


Bevor Sie mit dem Kauf von Bitcoin mit Coinmama beginnen können, müssen Sie ein Konto erstellen und verifizieren. Um Kryptowährungen zu kaufen, müssen Benutzer die folgenden Dokumente einreichen. Ein Kauf ist erst möglich, nachdem die Dokumente vom Coinmama-Team verifiziert wurden, was normalerweise einige Stunden dauert. Das Coinmama-Konto kann die folgenden Stufen haben:

Ebene 1: Eine von der Regierung ausgestellte ID + ein Selfie, der die ID besitzt
Ebene 2: Sekundäre ID
Ebene 3: Ein Formular einreichen
Basierend auf der Stufe setzt Coinmama unterschiedliche Kauflimits für Bitcoins oder Altcoins fest. Mitglieder der Stufe 3 haben keine Beschränkungen für Kauflimits, während die Mitglieder der Stufen 1 und 2 ihre Limits auf ihrer Konto-Seite erfahren können. Beachten Sie, dass Mitglieder auf allen Ebenen das gleiche tägliche und monatliche Ausgabelimit haben.

Um ein Konto bei Coinmama zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

Besuchen Sie die Website und klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Anmelden‘ oben rechts auf der Seite.
Füllen Sie alle erforderlichen Felder des Formulars aus.
Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Konto erstellen‘, um Ihre Informationen zu übermitteln.
Innerhalb weniger Minuten sollten Sie eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Klicken Sie auf den Bestätigungslink in dieser E-Mail, um Ihr Konto zu aktivieren.

Wie Sie sich bei Coinmama anmelden

Um sich bei Ihrem Coinmama-Konto anzumelden, folgen Sie diesen Schritten:

Navigieren Sie hier und klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Anmelden‘ oben rechts auf der Homepage.
Wenn Sie sich zum ersten Mal in Ihr Konto einloggen, müssen Sie Ihr Konto verifizieren, indem Sie Ihre persönlichen Identifikationsdaten hochladen. Sie sollten auch Belege entsprechend Ihrer gewünschten Kontoebene hochladen, um Ihre Identität zu verifizieren.

Anforderungen an die Verifizierung

Um den Status der Stufe 1 zu erhalten, müssen Benutzer zwei Dokumente hochladen, nämlich einen gültigen, von einer nationalen Regierung ausgestellten Ausweis und ein Bild von sich selbst, das den Ausweis enthält und mit einem Papierzettel versehen ist. Der Zettel sollte das Wort „Coinmama“ mit dem genauen Datum der Aufnahme des Fotos enthalten. Um Stufe 2 zu erreichen, sollten Sie einen zweiten Ausweis einreichen, z.B. eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder eine Bank-/Kreditkartenabrechnung. Um Level 3 zu erreichen, müssen Sie sich an das Support-Team von Coinmama wenden und dessen Anweisungen befolgen.

Während des Hochladens der Dokumente müssen Sie sicherstellen, dass die eingereichten Bilder von ausgezeichneter Qualität sind, damit die Informationen auf den Dokumenten klar und deutlich sind.

Wie Sie digitale Währung auf Coinmama kaufen können

Über Coinmama können Sie jede der Top-Krypto-Währungen kaufen, einschließlich BTC, ETH, ETC, LTC, BCH und XRP. Digitale Tokens können sofort mit einer Kredit-/Debitkarte oder einer SEPA-Überweisung gekauft werden. Die Börse unterstützt mehrere Fiat-Währungen, einschließlich EUR und USD.

Für nicht unterstützte Währungen müssen Sie die von Ihren Banken erhobenen Wechselkursgebühren tragen. Coinmama erhebt keine Gebühren für SEPA-Überweisungen, wohl aber für Kartenzahlungen.

Bevor Sie eine Kryptowährung kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Wallet diese unterstützen kann. Die Ledger Nano S, Trezor und Coinbase Wallet können alle digitalen Tokens akzeptieren, die derzeit von der Börse angeboten werden. Sobald Sie erfolgreich eine Bestellung aufgegeben haben, sollten Sie Ihre Coins innerhalb von 10-15 Minuten in Ihrem Wallet erhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Preis erst dann gesperrt wird, wenn die Börse Ihr Geld erhält, und nicht zum Zeitpunkt der Bestellung.

Wie Sie Bitcoin (BTC oder XBT) auf Coinmama kaufen können

Melden Sie sich bei Ihrem Coinmama-Konto an.
Bewegen Sie die Maus über den Link ‚Kaufen‘ oben auf der Seite und klicken Sie in der Dropdown-Box auf ‚Bitcoin‘.
Wählen Sie eine der unterstützten Fiat-Währungen aus.
Wählen Sie entweder eines der Pakete (100,250,1000,3000 USD/EUR) oder geben Sie den Betrag der digitalen Währung, die Sie kaufen möchten, manuell ein und klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Kaufen‘. Der Mindestbetrag, den Sie einzahlen können, beträgt 60 USD oder etwa 53 €.
Geben Sie die Adresse des Empfängers ein, an die die Coins geschickt werden sollen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Wallet-Adresse eingeben und überprüfen Sie diese.
Wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode, nämlich Karte oder Banküberweisung (in diesem Beispiel haben wir die Kartenoption gewählt).
Füllen Sie alle Felder des Zahlungsformulars aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt bezahlen“.
Geben Sie den 3D-Secure-Code oder einen anderen Authentifizierungscode (falls zutreffend) ein, den Ihre Bank zum Abschluss der Zahlung geschickt hat.
Bitcoin kaufen

Wie Sie Ethereum (ETH) auf Coinmama kaufen können

Melden Sie sich bei Ihrem Coinmama-Konto an.
Bewegen Sie die Maus über den Link ‚Kaufen‘ oben auf der Seite und klicken Sie in der Dropdown-Box auf ‚Ethereum‘.
Wählen Sie die Fiat-Währung (USD/EUR) aus.
Befolgen Sie die Schritte 4 bis 8 im Abschnitt ‚Wie kaufe ich Bitcoin‘ dieses Leitfadens.
Wie Sie Ethereum Classic (ETC) auf Coinmama kaufen können
Melden Sie sich bei Ihrem Coinmama-Konto an.
Klicken Sie oben auf der Seite auf ‚Ethereum Classic‘ in der Dropdown-Box.
Befolgen Sie die Schritte 3 bis 8 aus dem Abschnitt ‚Wie kaufe ich Bitcoin‘ in diesem Leitfaden.

Wie man Litecoin (LTC) auf Coinmama kauft


Melden Sie sich bei Ihrem Coinmama-Konto an.
Bewegen Sie die Maus über den Link ‚Kaufen‘ oben auf der Seite und klicken Sie in der Dropdown-Box auf ‚Litecoin‘.
Befolgen Sie die Schritte 3 bis 8 aus dem Abschnitt „Wie man Bitcoins kauft“.
Wie Sie Bitcoin-Bargeld (BCH) auf Coinmama kaufen können
Melden Sie sich bei Ihrem Coinmama-Konto an.
Bewegen Sie die Maus über den Link ‚Kaufen‘ oben auf der Seite und klicken Sie in der Dropdown-Box auf ‚Bitcoin Cash‘.
Befolgen Sie die Schritte 3 bis 8 aus dem Abschnitt „Wie man Bitcoins kauft“.

Wie Sie sich bei Coinmama auszahlen lassen können


Mit Coinmama können Sie Ihre Bitcoin auf der Plattform verkaufen, solange Sie ein SEPA-Bankkonto haben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Unterstützte Kryptowährungen

Coinmama ermöglicht es Benutzern, eine der folgenden Krypto-Währungen zu kaufen:

Bitcoin (BTC)
Ethereum (ETH)
Ethereum Classic (ETC)
Litecoin (LTC)
Restwelligkeit (XRP)
Bitcoin-Bargeld (BCH)
Cardano (ADA)
Qtum (QTUM)
Coinmama erlaubt es den Benutzern auch, ihre Bitcoin (BTC) an die Börse zu verkaufen.

Unterstützte Länder

Mit Ausnahme der sanktionierten Länder und einiger US-Bundesstaaten akzeptiert die Coinmama Benutzer aus fast allen Ländern (über 180, um genau zu sein) der Welt, einschließlich Großbritannien, der EU, der USA, Australien und Kanada.

Unterstützt
Wenn Sie nicht in einem der Länder leben, die im Abschnitt ‚Ausgeschlossen‘ aufgeführt sind, dann können Sie Ihr Konto an der Coinmama-Börse einrichten und mit dem Kauf von Kryptowährungen beginnen.

Besuchen Sie Coinmama
Ausgeschlossen
Obwohl Coinmama Mitglieder aus der ganzen Welt willkommen heißt, akzeptiert es aufgrund lokaler/internationaler Bestimmungen keine Benutzer, die in den folgenden Ländern wohnen:

Kuba, Iran, Libanon, Nigeria, Nordkorea, Palästinensische Gebiete, Somalia, Südsudan, Sudan, Syrien, Simbabwe, Krim.

Coinmama ist nur in ausgewählten US-Bundesstaaten erhältlich. Benutzer, die in New York, Hawaii, Alaska, Mississippi, New Mexico, Washington, West Virginia und anderen Staaten leben, sind ausgeschlossen. Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die folgende Liste zu werfen.

Umtauschgebühren & Limits

Jede Börse von Kryptowährungen hat seine eigene Gebührenstruktur und seine eigenen Grenzen. Coinmama ist keine Ausnahme.

Gebühren

Coinmama wird für jeden Handel eine Gebühr wie unten angegeben einbehalten:

Gebühren für den Handel


Coinmama erhebt eine Pauschalgebühr von 5,9% für jede Transaktion, unabhängig von der verwendeten Zahlungsmethode und der gekauften Kryptowährung.

Gebühren für Einzahlungen
Coinmama exchange erhebt eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5% für den Kauf von Kryptowährungen mit Debit-/Kreditkarten. Für Zahlungen über SEPA-Überweisungen fällt keine Bearbeitungsgebühr an.

Gebühren für Abhebungen

Beim Coinmama-Wechsel werden keine Auszahlungsgebühren erhoben. Sobald ein Kauf getätigt wird, wird die Währung sofort auf ein Wallet oder ein Bankkonto überwiesen.

Limits

Coinmama schränkt die Käufe der Benutzer ein, indem es tägliche und monatliche Ausgabengrenzen wie unten angegeben festlegt:

Tägliches Limit: 5.000 USD/EUR
Monatliches Limit: 20.000 USD/EUR
Die oben genannten Grenzen sind unabhängig von den Mitgliedschaftsstufen und bleiben konstant, egal ob Sie auf Stufe 1, 2 oder 3 sind.

Abgesehen von den Limits hat Coinmama einen Mindestkaufbetrag von mindestens 60 EUR/USD festgelegt, um Kryptowährungen an seiner Börse zu kaufen.

Unterstützte Zahlungsmethoden

Coinmama ermöglicht den Kunden die Nutzung jeder der unten aufgeführten Zahlungsmethoden, je nach ihrer geographischen Lage.

Kredit-/Debitkarten (nur VISA- und Master-Karten werden akzeptiert), ausgenommen China, Bangladesch, Bolivien, Ecuador und Kirgisistan. Die durchschnittliche Transaktionszeit beträgt 10 Minuten.
Banküberweisung (SWIFT), die in Ländern außerhalb der EU verfügbar ist. Alle SWIFT-Überweisungen müssen in GBP erfolgen und Ihre Bestellnummer (z.B.: BBT8888888888) enthalten. Die durchschnittliche Transaktionszeit beträgt 2-3 Werktage.
Banküberweisung (SEPA), die nur in ausgewählten Ländern, einschließlich der EU und dem Vereinigten Königreich, verfügbar ist. Die durchschnittliche Transaktionszeit beträgt 24 Stunden. Die vollständige Liste der von SEPA unterstützten Länder finden Sie in der folgenden Liste:

Sicherheit von Coinmama


Die Coinmama-Börse speichert keine persönlichen Informationen der Benutzer, wie z.B. Kreditkartendaten oder die Belege auf ihren Servern. Da die Börse die Coins nicht speichert, müssen die Benutzer zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, wie z.B. sicherstellen, dass sie eine gültige Brieftaschenadresse angeben, um ihre Kryptowährungen zu erhalten.

Coinmama-Kundenbetreuung

Falls Sie Probleme mit Ihrem Konto haben, können Sie den Coinmama-Support per E-Mail, Facebook oder durch Scrollen zum Ende der Homepage kontaktieren und ein Ticket auf der Support-Seite einreichen. Coinmama exchange bietet keinen Support per Telefon. Er behauptet, dass er an jedem Werktag innerhalb von 2 Stunden bei allen Arten von Kundenanfragen/-problemen tätig wird. (Sonntag-Donnerstag 9:00-18:00 Uhr GMT+3 / 2 AM-10 AM EDT / 11 PM-7 AM PDT).

Coinmama App

Diese Funktion ist noch nicht verfügbar.

Demnächst erscheinende Coinmama-Funktionen

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels sieht es nicht so aus, als ob die Plattform kurz vor der Veröffentlichung neuer Funktionen steht. Um über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, sollten Sie einen Blick auf Coinmamas Blog werfen, der im oberen Navigationsmenü auf jeder Seite verfügbar ist.

Top-Konkurrenten

Coinmama gegen Coinbase

Obwohl diese beiden Börsen die Möglichkeit bieten, mit Ihrer Debit-/Kreditkarte sofort Kryptowährungen zu kaufen, ist die Bearbeitungsgebühr von Coinmama im Vergleich zu Coinbase höher. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Börsen ist, dass Coinmama eine etwas höhere Provision in % als Coinbase hat und sie weniger Auswahl an Kryptowährungen bieten.

Was den Support für internationale Benutzer betrifft, so akzeptiert Coinmama jeden, der sich irgendwo auf der Welt befindet, während Coinbase in erster Linie auf die Einwohner Großbritanniens, der USA, der EU, Australiens und Kanadas abzielt.

Sowohl Coinbase als auch Coinmama bieten im Vergleich zu anderen Börsen eine viel bessere Sicherheit. Sie waren bisher nicht in irgendwelche Cyber-Angriffe oder Hacks verwickelt, so dass beide Börsen das Vertrauen der Krypto-Gemeinschaft gleichermaßen gewonnen haben.

Coinmama vs. CoinSpot

CoinSpot bietet eine große Anzahl von Kryptowährungen (50+) aus seiner Börse an, was vergleichsweise höher ist als die 8 von Coinmama. Obwohl die Sofortkaufoption an beiden Börsen verfügbar ist, berechnet CoinSpot nur eine geringe Gebühr im Vergleich zu den hohen Gebühren von Coinmama.

Im Gegensatz zu Coinmama können Benutzer bei CoinSpot Kryptowährungen auf den von der Börse bereitgestellten Multi-Coin-Börsen speichern. CoinSpot ist hauptsächlich australischen Benutzern gewidmet, während Benutzern aus dem Rest der Welt wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Coinmama hingegen bietet seinen Service mit minimalen Einschränkungen für alle Teile der Welt an.

Coinmama Review Schlussfolgerung

Coinmama ist eine einfache und bequeme Möglichkeit, Kryptowährungen sofort zu kaufen und zu verkaufen. Obwohl es ideal für Anfänger ist, die an digitale Währungen gelangen wollen, müssen Sie sich nach einer anderen Börse umsehen, um Ihre Münzen zu tauschen, falls Sie jemals eine brauchen. Aus diesem Grund ist die Coinmama-Börse möglicherweise nicht die beste Wahl für professionelle oder Serienhändler.

Bewertungsergebnis

Vorteile

  • Schnellere Überprüfung von Dokumenten
  • Sofortiger Kauf von Kryptowährungen mit Kredit- oder Debitkarten
  • Gesperrte Krypto-Rate bei Bestellung
  • Hohe Ausgabengrenzen

Nachteile

  • Keine Möglichkeit zum Münzhandel
  • Akzeptiert keine Zahlungen in Krypto-Währung
  • Unterstützt nur eine begrenzte Anzahl von Krypto-Währungen

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.