Ethereum Classic Prognose 2020, 2021, 2025 | ETC Kurs Prognose

Als die dezentralisierte autonome Organisation (die DAO), ein auf der Ethereum-Plattform aufgebauter Risikokapitalfonds, im Juni 2016 gehackt wurde, verursachte dies einen Riss in der Ethereum-Gemeinschaft. Einige wollten eine harte Abspaltung durchführen und die Blockchain zurückrollen, bevor der Hack stattfand; andere argumentierten, dass jede Einmischung von außen in die Blockchain gegen die Kernphilosophie der Kryptowährung verstößt.

Nach vielen Diskussionen ging die harte Abspaltung weiter und schuf das, was wir heute als Ethereum (ETH) kennen, während die ursprüngliche Ethereum-Blockchain bestehen blieb und als Ethereum Classic (ETC) bekannt wurde.

Wenn die Ursprungsgeschichte aus dem Weg ist, sollten Sie also Ethereum Classic kaufen? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zunächst die Faktoren untersuchen, die einen Einfluss auf den Preis haben können.

Ethereum Classic Kursprognose

Kryptowährungen sind für ihre Volatilität und erheblichen Preisschwankungen bekannt, aber es ist auch wichtig, sich bewusst zu sein, dass es sich auch um sehr komplizierte digitale Assets handelt. Eine breite Palette interner und externer Faktoren kann den Preis jeder Krypto Coin oder jedes Token beeinflussen, so dass Sie all diese Faktoren beurteilen müssen, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

Einige der Faktoren, die sich auf den Preis von Ethereum Classic in diesem Jahr und darüber hinaus auswirken könnten, werden im Folgenden näher erläutert.

Was könnte das Wachstum von Ethereum Classic antreiben?

  • Angebot und Nachfrage. Laut CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels betrug das zirkulierende Angebot von ETC 116.507.465. ETC ist durch Blockprämien bis zum Jahr 2025 inflationär, bis dahin wird das Angebot an Coins auf 210 Millionen gedeckelt sein.
  • Verfügbarkeit. ETC ist an einer Vielzahl von Börsen für Kryptowährungen erhältlich. Dieser einfache Zugang erhöht seine Glaubwürdigkeit, und seine Verfügbarkeit in einer Vielzahl von Handelspaaren ermöglicht es neuen Investoren, sich ohne allzu großen Aufwand in die Kryptowährung einzukaufen.
  • Alle Vorteile von Ethereum. Genau wie Ethereum bietet Ethereum Classic Smart Contracts und Dapps und kann auch ICOs mit Kryptowährung hosten. Diese Eigenschaften haben Ethereum zur zweitgrößten Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung wachsen lassen und zeigen, dass Ethereum Classic auf einem soliden Fundament steht.
  • Das Entwicklungsteam. Das ETCDEV-Team ist ein unabhängiges Team von Softwareingenieuren und Fachleuten in der Softwareentwicklung, die hauptberuflich an der Entwicklung und Verbesserung von Ethereum Classic arbeiten. Sie pflegen einen detaillierten Fahrplan, um die Gemeinschaft auf dem Laufenden zu halten und regelmäßig Informationen über die Projekte, an denen sie arbeiten, zur Verfügung zu stellen.
  • Starke Unterstützung der Gemeinschaft. ETC wird auch von einer lebhaften und aktiven Gemeinschaft unterstützt, die sich den Kernprinzipien und Philosophien der Kryptowährungen, einschließlich einer unveränderlichen Blockchain, verpflichtet fühlt. Dies war ein entscheidender Faktor bei der Gründung von ETC und trägt auch zu seiner weiteren Entwicklung bei.

Was könnte Ethereum Classic zurückhalten?

  • Mangelnde Akzeptanz. Damit die Nachfrage nach Token von ETC steigen kann, muss die Plattform Ethereum Classic eine breite Akzeptanz finden. Ob sie dieses Ziel erreichen kann, bleibt abzuwarten.
  • Wettbewerb. Es gibt mehrere andere Kryptoprojekte, die sich mit dapps und Smart Contracts befassen, darunter NEO, Qtum und Lisk. Insbesondere läuft Ethereum Classic Gefahr, von seinem (derzeit) viel größeren und bekannteren Geschwisterchen überschattet zu werden.
  • Verwirrung. Verwirrung in der Öffentlichkeit über die Unterschiede zwischen Ethereum und Ethereum Classic könnte ebenfalls Probleme verursachen. Es ist für jemanden, der neu in der Kryptowährung ist, recht schwierig, die wichtigen Unterschiede zwischen den beiden Projekten zu erfassen, und dies könnte die öffentliche Wahrnehmung der Glaubwürdigkeit von Ethereum Classic beeinträchtigen.
  • Probleme mit der Skalierbarkeit. Wenn Ethereum Classic wächst, wird es das Problem überwinden müssen, mit dem viele andere Blockchain-Projekte konfrontiert sind – die Skalierbarkeit. Zwar plant das Entwicklungsteam die Verwendung von Sidechains zur Verbesserung der Skalierbarkeit, und für 2019 steht Sharding auf dem Fahrplan, doch der Erfolg (oder auch nicht) dieser Projekte könnte einen großen Einfluss auf den Preis von ETC haben.

Der Wettbewerb von Ethereum Classic

Sie müssen sich auch überlegen, wie Ethereum Classic im Vergleich zu seinen Konkurrenten abschneidet, da dies entweder eine positive oder negative Auswirkung auf zukünftige Preisbewegungen haben könnte. Einige der anderen Smart-Contract- und Dapp-Plattformen, die Sie in Betracht ziehen müssen, sind

  • Ethereum (ETH). Ethereum ist die größte Plattform für Smart Contracts, die zweitgrößte Kryptowährung der Welt und beherbergt eine riesige Auswahl an Dapps. Als die harte Abspaltung eintrat, hat sich die Mehrheit der Gemeinschaft auf die Seite von Ethereum gegenüber Ethereum Classic gestellt, und der Erfolg von ETC wird immer (zumindest teilweise) daran gemessen werden, wie es mit seinen Geschwistern abschneidet.
  • NEO (NEO). Allgemein als Chinas Ethereum bezeichnet, ist das NEO eine viel gepriesene Plattform für die Schaffung von Smart Contracts und digitalen Assets. Es ist auch eine der Top 20 Kryptowährungen in Bezug auf die Marktkapitalisierung.
  • Cardano (ADA). Cardano wurde 2017 auf den Markt gebracht und ist eine Open-Source-Plattform für Smart Contracts, die in der Programmiersprache Haskell entwickelt wurde. Sie ist auch eine der Top 10 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Über 2020 hinaus: Wie sieht die Zukunft von Ethereum Classic aus?

Mit Blick auf die zweite Hälfte des Jahres 2020 und darüber hinaus gibt es zwei große Herausforderungen für Ethereum Classic: eine breite Akzeptanz zu erreichen und das Problem der Skalierbarkeit anzugehen.

Der Durchbruch in den Mainstream wird eine große Hürde sein. Dies ist nicht nur ein sehr überfüllter und wettbewerbsintensiver Raum, sondern ETC muss sich auch gegen seinen größeren und viel etablierteren älteren Bruder behaupten.

Während Ethereum Classic noch nicht mit dem gleichen Transaktionsvolumen wie das Ethereum-Netzwerk konfrontiert ist, plant das Entwicklungsteam für die Zukunft mit der Einführung von Sidechains. Das Team räumt ein, dass dies eine große und sehr herausfordernde Aufgabe sein wird, und ob sie 2020 erfolgreich bewältigt wird oder nicht, könnte einen großen Einfluss auf den Preis von ETC in den kommenden Jahren haben.

Der Fokus des Teams auf die Einführung von Ethereum Classic im IoT sollte ebenfalls mit Interesse verfolgt werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die neuesten Nachrichten und Ankündigungen von ETC auf dem Laufenden bleiben, um zu überprüfen, wie ETC die auf der Roadmap skizzierten Ziele verfolgt.
Fazit

Das Entscheidende bei Ethereum Classic (und bei jeder anderen Kryptowährung) ist, dass Sie vor dem Kauf immer gründlich recherchieren sollten. Mit einem starken Fokus auf die Entwicklung und einem klaren Plan für die Zukunft hat ETC definitiv Potenzial. Es sind jedoch noch erhebliche Hürden zu überwinden, bevor dieses Potenzial ausgeschöpft werden kann. Daher sollten Sie eine Vielzahl von ETC-Preisfaktoren sorgfältig prüfen, bevor Sie entscheiden, ob Sie Token kaufen sollten oder nicht.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.