IOTA Prognose 2020, 2021, 2025, 2030 – IOTA Kurs Prognose

IOTA wurde von einem deutschen Team entwickelt und geschaffen, um die Revolution des Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) mit Hilfe eines innovativen Blockchain-Systems namens „Tangle“ zu unterstützen. Es wurde geschaffen, um die Kommunikation, Transaktionen und Zahlungen zwischen Maschinen (d.h. die M2M-Interaktion) zu verbessern.

Angesichts der Geschwindigkeit, mit der sich die künstliche Intelligenz weltweit durchsetzt, war und ist das IOTA seiner Zeit voraus, als es konzipiert wurde. Zu den einzigartigen Merkmalen der IOTA gehört, dass sie eine der wenigen Altcoins ist, die nicht minen kann, keine Blöcke hat und keine Ketten besitzt. Sie verfügt über eine unendliche Skalierbarkeit und sehr schnelle Transaktionszeiten, was ihr beispielsweise gegenüber der Bitcoin Blockchain einen Vorteil verschafft.

Dennoch wurde die IOTA den gleichen Launen wie der Rest der Kryptomärkte unterworfen; ein großer Aufschwung im Jahr 2017 und Anfang 2018 und dann ein großer Rückgang in den letzten vier Monaten. Das Team fügt weiterhin Partner und Anwendungsfälle hinzu, die die IOTA zu einer beliebten Schlagzeile auf unserer und anderen Websites machen. Und es gibt viele optimistische Technologen, die die Technologie der IOTA als überlegen gegenüber vielen anderen auf dem Markt betrachten.

Gegenwärtig steht IOTA auf Platz 21 der Krypto-Charts mit einer Marktkapitalisierung von über 800 Millionen Dollar. Seine Kryptowährung wird derzeit bei 0,29 Dollar gehandelt, nach einer 12%igen Veränderung in den letzten 24 Stunden.

Damit sich der IOTA-Kurs wirklich auf seine Höchststände von 2018 erholen kann – wo er bei etwa 3,61 USD begann -, ist jedoch noch mehr Zeit erforderlich. Die Partnerschaften müssen sich zusammenschließen, und die Kette selbst muss ihre Leichtigkeit und Schnelligkeit durch Millionen von Transaktionen unter Beweis stellen.

Da die IOTA noch immer an Bitcoin gebunden ist und sich die Partnerschaften im Anfangsstadium befinden, wird der IOTA-Preis 2019 wahrscheinlich keinen Aufschwung aus eigener Kraft erleben. Über dieses Jahr hinaus könnte sie die Art von Veränderungen in der Welt der Logistik und der IoT-Prozesse herbeiführen, zu denen sie angeblich in der Lage ist. Aber das ist der Blick in die Zukunft.

Expertenmeinung zu den Gründen für den Anstieg des IOTA

Im Jahr 2017 verzeichneten fast alle digitalen Währungen, einschließlich der IOTA, innerhalb kurzer Zeit erhebliche Gewinne. So erzielte der IOTA beispielsweise eine Kapitalrendite von 12500% in weniger als sechs Monaten. Die Frage, die sich heute jeder stellt, ist jedoch, wie es mit dem IOTA-Preis weitergeht. Schauen wir uns an, was Experten über den zukünftigen Preis der Coin sagen, um diese Frage zu beantworten.

Es gibt einige Branchenexperten, deren Meinungen einen erheblichen Einfluss auf den Preis von Kryptowährungen haben können. Einer dieser Branchenexperten ist John McAfee, der mehrere Ansichten zu vielen Kryptowährungen abgegeben hat. Durch einen Tweet teilte MacAfee mit, dass die IOTA ein Wachstum erfahren werde, das jedoch nur langsam, nämlich um etwa 10% pro Jahr, erfolgen werde. Auch wenn dies wie eine magere Zahl erscheinen mag, zeigt es dennoch, dass der Preis der Coin weiter steigen wird.

WalletInvestor geht davon aus, dass der Preis der IOTA im Jahr 2020 auf 0,446 $ steigen wird, und in fünf Jahren könnte der Preis bei 2,232 $ liegen.

TradingBeasts geht davon aus, dass sich der Preis für MIOTA im Jahr 2020 leicht verändern und mit 0,4347959 $ einen Höchststand erreichen wird. In den kommenden Jahren wird der Preis jedoch allmählich steigen und Ende 2022 könnte er mit 0,625 $ seinen Höchststand erreichen.

Tim Falk, ein Fachautor von Finder.com, erklärte, dass das Internet der Dinge ein enormes Wachstumspotenzial für die Zukunft gezeigt habe. So habe Google beispielsweise Nest, ein Unternehmen für die Automatisierung von Smartphones, für 3,2 Milliarden Dollar im Jahr 2014 übernommen. Diese Übernahme zeigt, dass Google mit einem baldigen Boom der IoT-Branche rechnet, und da IOTA auf dieser Technologie basiert, könnte es zu einer verstärkten Akzeptanz kommen, was zu einem Anstieg des Preises der Coin führen würde.

Darüber hinaus prognostiziert die soziale Kryptoplattform smartereum.com, dass MIOTA in Kürze $5 erreichen wird. Laut dieser Quelle basiert die Prognose auf Faktoren wie der Stärke des Entwicklerteams, den technischen Aussichten und der kontinuierlichen Entwicklung. Somit wird der Preis der Coin weiter steigen.

Zu den weiteren Faktoren, die den Preis der IOTA treiben, gehören;

Einführung des Digital CarPass im Q1 2019

Das erste Arbeitsergebnis der Zusammenarbeit zwischen der IOTA und Volkswagen soll bis Juni dieses Jahres zur öffentlichen Nutzung freigegeben werden. Digital CarPass ist eine praktische Anwendung der IOTA-Technologie für Fahrzeugtelematikdaten.

Das neue Produkt ermöglicht es einem Fahrzeug, seine Geschichte zu erzählen, z.B. wohin es gefahren ist und wie es behandelt wurde. Außerdem wird es eine manipulationssichere Kilometerstandshistorie bieten und vor Kilometerzählerbetrug bei Gebrauchtfahrzeugen schützen. Einfach ausgedrückt, wird der Digitale Wagenpass als Berichtsblatt für Fahrzeuge im verteilten Ledger fungieren, um sicherzustellen, dass die aufgezeichneten Daten wie der Kilometerstand korrekt sind.

Laut Benjamin Sinram, dem Leiter der Blockchain bei Volkswagen, erforscht der Autohersteller gemeinsam mit Teams wie IOTA und Energy Web Foundation die Technologie der verteilten Ledger und Kryptowährungen.

Er fügte hinzu, dass die Vision von Volkswagen darin besteht, sich auf autonome Autos zu konzentrieren, die mit Hilfe von Kryptowährungen Wallets Transaktionen im Namen ihrer Besitzer durchführen.

„Wir wollen es unseren autonomen Autos ermöglichen, Dienstleistungen für Sie zu (erbringen) und diese Dienstleistungen autonom mit ihrem eigenen Geld zu bezahlen“.

Laut Sinram wird das Produkt noch vor Ende des ersten Quartals auf den Markt kommen, und angesichts der Tatsache, dass dies für die Autoindustrie von enormer Bedeutung ist, können wir eine Menge positiver Begeisterung rund um die IOTA erwarten, und sie sollte über ihren Preis nachdenken.
IOTA bereitet sich auf den Bullenmarkt vor

In Baissephasen raten Krypto-Experten den Projekten, die notwendige Infrastruktur aufzubauen, um ihr Produkt wirklich anwendbar zu machen. Und genau das tun die IOTA und ihr Team.

Gegenwärtig arbeitet die IOTA-Gemeinschaft hart daran, verschiedene Produkte auf den Markt zu bringen. Zu Beginn wird Trinity Wallet von IOTA-Enthusiasten genutzt und beworben. Die Trinity Wallet arbeitet an der Schaffung einer praktischen und sicheren Brieftasche für die Aufbewahrung von Coins; ein einfacher Einstieg für zukünftige Besitzer, um in IOTA-Investitionen einzusteigen. Diese Wallet ergänzt die bereits etablierte Methode der Speicherung von IOTA auf der Wallet des Ledgers, über die Sie hier weitere Informationen finden.

Das zweite wichtige Projekt, das derzeit entwickelt wird, ist eine neue digitale ID. Die Welt ist dabei, alles zu digitalisieren, auch persönliche Informationen. Das Team von IOTA arbeitet an einer wichtigen digitalen ID-Lösung, bei der seine „Tangle“-Technologie zum Einsatz kommen wird. Obwohl es keinen offiziellen Zeitplan für dieses Projekt gibt, implementieren die Entwickler verifizierbare Anspruchsprotokolle, um ihre Dienstleistungen zu verbessern.

Das ID-Projekt, das derzeit entwickelt wird, ist nur eines von mehreren Projekten, die IOTA mit verschiedenen Autoherstellern unterzeichnet hat.

Es sind noch mehrere andere Projekte in Arbeit, an denen die IOTA beteiligt ist. Zum Beispiel arbeiten einige Länder wie Schweden und die Niederlande mit der IOTA zusammen, um verschiedene Verwaltungsprozesse zu verbessern.

Die schwedische Zentralbank (Riksbank) beispielsweise will die digitale Version der schwedischen Krone auf den Markt bringen. Die e-Krona wird auf IOTA basieren und könnte 2019 eingeführt werden.

Darüber hinaus investieren zwei Unternehmen in den Niederlanden, ICTU und XURUX, in ein Projekt zur Überprüfung von Rechtsdokumenten innerhalb der „IOTA Blockchain“.

Projekte wie dieses stärken das Ansehen von IOTA als eines der „praktischeren“ und „anwendbaren“ Krypto-Assets. Seine Technologie hat potenzielle Vorteile für diese verschiedenen Sektoren gezeigt, und die Baisse des Marktes hindert IOTA nicht daran, Werte zu schaffen.

ENGIE-Labor

Ein weiterer erwähnenswerter Schritt in jüngster Zeit war die Partnerschaft zwischen ENGIE Lab Crigen und der IOTA-Stiftung. Die beiden Unternehmen werden an einem auf Blockchain basierenden intelligenten Energie-Ökosystem arbeiten. Im Rahmen der Partnerschaft wird ENGIE seine Computer- und künstliche Wissenschaft nutzen, um das IOTA-Gewirr zu verbessern. Gemäss einem offiziellen Blog-Eintrag wird das Team durch Experimente voneinander lernen.

Der IOTA-Blogpost enthüllte ferner, dass die beiden Firmen eine Vereinbarung über eine Kooperationsvereinbarung zwischen ihnen unterzeichnet haben. Sie werden intelligente Energiesysteme initiieren, die aus zwei grundlegenden Werkzeugen bestehen. Das erste ist die Verwaltung der serverbasierten Blockchain-Infrastruktur und die Schaffung von Cloud-Basissystemen. Die andere konzentriert sich auf die Verbesserung von Smart Contracts.

Laut der Ankündigung zielt das Unternehmen in erster Linie auf den asiatischen Markt ab und beabsichtigt, die Dienste noch vor dem nächsten Jahr einzuführen. ENGIE wird seine Dienste vor Mai 2019 weiter auf Südeuropa ausdehnen. Bei der Ankündigung drückte Yves Le Gelard, Vizepräsident von ENGIEs, seine Freude darüber aus:

„Wir freuen uns, Teil dieses Programms zu sein, das vielen Akteuren den Zugang zur Blockchain-Technologie ermöglichen wird. Es ist ein perfektes Beispiel, um zu zeigen, wie ENGIE die Gesellschaft digital transformiert“.

Phillippe Calvez, ein Forschungsleiter des Labors, kommentierte dies in der Ankündigung:

„Die meisten Machbarkeitsnachweise und Aktivitäten sind im Labor bereits angelaufen, und daher freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit größeren internationalen Projekten. Die Partnerschaft wird mehr Menschen über die Vorteile des Einsatzes innovativer DLT-Technologien aufklären“.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.