Steuern Banner

Krypto Steuer Software Vergleich – Die 3 Besten Krypto & Bitcoin Steuer-Tools

Während es eine enorme Menge an Aufregung rund um die Kryptowährung Markt in diesen Tagen, Investoren, die neu in den Raum sind, müssen daran denken, dass es ein Schlüsselbereich von Bedeutung, die nicht übersehen werden kann, wenn immer in diesem Raum beteiligt: Besteuerung.

Sicher, es gibt eine Handvoll Länder, in denen Inhaber von Kryptowährungen sich keine Sorgen über Kapitalgewinne oder andere Arten von Steuern auf ihre Bitcoin und andere Krypto-Assets machen müssen, aber die überwiegende Mehrheit der Welt arbeitet in einer Art und Weise, in der Kryptowährungen auf eine ähnliche Weise wie traditionelle Arten von Investitionen besteuert werden.

Aufgrund der Tatsache, wie oft viele Krypto-Nutzer am Ende bewegen sich zwischen verschiedenen Token und Coins, es ist wichtig, um einige Unterstützung in Form von Krypto-Steuer-Software. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf einige der besten Krypto-Steuerbuchhaltungslösungen auf dem Markt werfen.

Warum brauche ich Krypto Steuer Software?

Der Hauptgrund, dass Sie finden, dass Krypto Steuer-Software ist eine Notwendigkeit ist, dass die Regeln und Vorschriften rund um die Krypto-Industrie sind noch ziemlich kompliziert. Selbst wenn Sie außerhalb des Bereichs der Besteuerung gehen, gibt es eine enorme Menge an Unsicherheit darüber, wie die ganze Technologie rund um Bitcoin und andere Krypto Assets reguliert werden wird.

In Bezug auf die Besteuerung, viele Jurisdiktionen sind immer noch versuchen, herauszufinden, wie genau sie gehen, um zu behandeln, die Gewinne Krypto-Nutzer genießen von Ihren Aktivitäten in diesem neuen, aufstrebenden Markt. Jeder, der Kryptowährungen verkauft, selbst wenn er sie als Bezahlung erhalten und nicht als spekulative Anlage gekauft hat, wird wahrscheinlich mit einem steuerpflichtigen Ereignis aufgrund dieses Verkaufs konfrontiert werden.

Zusätzlich treten steuerpflichtige Ereignisse auch auf, wenn Sie einfach eine Kryptowährung verwenden, um etwas online oder in einem physischen Einzelhandelsgeschäft zu kaufen. Offensichtlich wird jeder, der auf die Kryptowährung Revolution all-in ist, sich mit einer Menge Steuer Kopfschmerzen finden, wenn sie nicht alle diese Aktivität mit Software automatisieren, die alle diese Verpflichtungen zu vereinfachen soll.

Bitcoin-Steuersoftware ist in der Lage, sich automatisch um alle Ihre Krypto-Steuerangelegenheiten zu kümmern, was Ihnen helfen kann, stundenlanges manuelles Erledigen Ihrer eigenen Krypto-Buchhaltung zu vermeiden.

Auch lesen:

Die beste Krypto Steuer Software: Koinly

Das beste Beispiel für den Grad der Einfachheit, die Qualität Krypto Steuer-Software kann bringen, um Ihr Leben ist Koinly.

Sie können ganz einfach importieren Sie alle trades, die Sie im vergangenen Jahr über API-Schlüssel oder CSV-Dateien aus allen Ihren Börsen-Konten. Zusätzlich können Sie auch die Änderungen in den öffentlichen Adressen verfolgen, die mit Ihren Krypto-Beständen verbunden sind, die eher privat gehalten werden.

Koinly hat sogar die Fähigkeit, Gewinne im Zusammenhang mit neuen Formen der Krypto-Finanzierung wie Staking, Leihen und Lending zu verfolgen. Diese Krypto-Steuersoftware enthält auch einen voll funktionsfähigen Portfolio-Tracker, was bedeutet, dass Sie Ihre Gesamtgewinne oder Verluste im Laufe des Jahres verfolgen können. Sie können sogar Ihre erwarteten Kapitalertragssteuern im Laufe der Zeit verfolgen, anstatt eine Überraschung zu bekommen, sobald Steuersaison Rollen herum.

Koinly

Koinly.io Logo
  • Führende Steuersoftware für Krypto-Anwender
  • Unterstützung für alle wichtigen Krypto Börsen und Wallets
  • Optionale kostenlose Version
  • Verfügbar in einer großen Anzahl von Ländern

UNTERSTÜTZTE BÖRSEN: 350+
UNTERSTÜTZTE LÄNDER: USA, UK, Kanada und mehr

Eine alternative Krypto Steuer Software Option: CryptoTrader.Tax

Während Koinly im Allgemeinen als der Goldstandard der Krypto-Steuer-Software angesehen wird, kann CryptoTrader.Tax auch als eine glaubwürdige Alternative angesehen werden.

Ähnlich wie Koinly können Sie Ihre Trades von grundsätzlich jeder Krypto Börse importieren, aber CryptoTrader.Tax hat auch zusätzliche Funktionen, die sich auf Krypto Einkommen konzentrieren, was es zu einer bevorzugten Lösung für viele Krypto Benutzer macht, die auch in der Bitcoin und größeren Kryptowährung Industrie arbeiten.

CryptoTrader.Tax kann Ihnen auch helfen, mit Krypto umzugehen, das Sie durch Mining, Staking, Geschenke, Airdrops und Forks erhalten haben. Die Plattform der Steuer-Loss-Harvesting-Funktion ermöglicht es Ihnen auch, einige der Steuern auszugleichen, die Sie in einem bestimmten Steuerjahr schulden können.

CryptoTrader.Tax

CryptoTrader.Tax Logo
  • Kostenlose Version verfügbar
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Integriert mit TurboTax für zusätzliche Einfachheit
  • Tools zur Automatisierung von Verbindungen zu Börsen

UNTERSTÜTZTE LÄNDER: USA, UK, Kanada und andere
UNTERSTÜTZTE WECHSELUNGEN: 2000+

Die Konkurrenten: TaxBit, TokenTax, CoinTracker

Natürlich gibt es viele andere Krypto-Steuer-Software-Lösungen da draußen als gut. Und einige der kleineren Spieler auf dem Markt neigen dazu, einzigartige, Nischenfunktionen zu haben, die ihnen helfen, sich vom Rest der Meute abzuheben.

TaxBit ist eine beliebte Alternative zu einigen anderen großen Optionen in der Krypto-Steuer-Software-Markt aufgrund ihrer Konzentration auf Enterprise-Lösungen. Während sie bieten auch die gleiche Form der Automatisierung für Einzelpersonen gefunden mit anderen Angeboten, TaxBit kann auch helfen, Krypto-Unternehmen behandeln Steuer-Automatisierung für ihre Endbenutzer. Darüber hinaus, TaxBit ist finanziert von bekannten Unternehmen in der krypto-Raum wie Winklevoss Capital und Coinbase Ventures.

TokenTax ist eine weitere Option, die versucht, zu schnitzen, seinen eigenen Raum in der Krypto-Steuer-software-Industrie. Mit dieser Plattform, gibt es einen Fokus auf Token und dezentralen Finanz (DeFi) Plattformen. Während andere Plattformen möglicherweise nur Unterstützung für zentralisierte Börsen haben, ist TokenTax in der Lage, alle Ihre Aktivitäten auf DeFi Apps wie 1inch und Curve Finance zu verfolgen. Wenn Sie auf der Schneide von DeFi arbeiten, dann wird dies die beste Krypto-Steuer-Lösung für Sie sein.

Ein letzter Konkurrent, den man in Betracht ziehen sollte, wenn es um Bitcoin-Steuersoftware geht, ist CoinTracker. Zwar gibt es nicht viele einzigartige Funktionen oder Angebote von dieser besonderen Option, die Tatsache der Angelegenheit ist, können sie die einfachste und intuitive Benutzeroberfläche aus einer der Optionen auf dem Markt heute haben. Wenn Sie jemand sind, der keine zusätzlichen Glocken und Trillerpfeifen braucht, dann kann dies der einfachste Weg sein, um mit Ihrem Krypto Steuern jedes Jahr zu behandeln.

TaxBit Übersicht

taxbit logo
  • Nützlich für Verbraucher und Institutionen gleichermaßen
  • in One-Stop-Shop für Kryptowährung Buchhaltung
  • Sehr seriöses Unternehmen mit Rückendeckung der größten Namen in Krypto
  • Geld-zurück-Garantie auf die gesamte Software

KOSTENSTUFEN: Kostenlose Testversion, $50 Basic, $175 Plus, $500 Pro
UNTERSTÜTZE WÄHRUNGEN: Kraken, Gemini, Coinbase und zahlreiche andere

TokenTax Übersicht

TokenTax Logo
  • Globale Krypto-Steuersoftware, die von vielen Persönlichkeiten der Branche unterstützt wird
  • Voller Funktionsumfang einschließlich steuerlicher Verlustnutzung, Margin Trading und mehr
  • Kann als eigenständige Steuersoftware arbeiten
  • Komplettes Team von Buchhaltern, die Sie unterstützen

KOSTENSTUFEN: $65 Basic, $199 Premium, $2500 VIP
UNTERSTÜTZTE BÖRSE: Binance, Coinbase, Kraken, Uniswap und zahlreiche andere

BearTax

beartax logo

VERFÜGBARE LÄNDER: Australien, Kanada, Indien, Vereinigte Staaten
Unterstützte Börsen: 50

ZenLedger

ZenLedger Logo

Unterstützte Börsen: 400+(Binance, Bittrex, Coinbase, Gemini, ect.)
UNTERSTÜTZTE LÄNDER: USA

Was ist Krypto-Steuer-Software?

Krypto-Steuer-Software ist jede Art von Computerprogramm, das es einfacher für Sie macht, die Steuern im Zusammenhang mit Ihrer Tätigkeit in der Kryptowährung Markt zu behandeln.

In vielen Fällen wird diese Art von Software auch einen kompletten Krypto-Portfolio-Tracker enthalten, der es Ihnen ermöglicht, eine Vogelperspektive auf alle Ihre Krypto-Bestände über viele verschiedene Börsen und Wallets in einer zentralen Schnittstelle zu erhalten.

Krypto-Händler sind in der Lage, Stunden von Zeit zu sparen, indem Sie Krypto-Steuer-Software, weil es den Prozess des Lernens der lokalen Krypto-Steuer-Code automatisiert, halten Sie sich mit allen potenziellen Änderungen an das Gesetz, den Überblick über alle Krypto-Trades, die Sie auf einer regelmäßigen Basis, und die Einreichung Ihrer Steuern jedes Jahr.

Muss ich Steuern auf Bitcoin zahlen?

Gesetze, die sich auf Kapitalertragssteuern beziehen, können ziemlich komplex sein, und es gibt nicht eine Regel, die in jedem Land rund um den Globus befolgt werden kann. Diese Art von Steuern variiert in der Regel in Abhängigkeit davon, wie lange ein Asset gehalten wird, und Sie werden in der Regel feststellen, dass Sie in der Lage sind, Zugang zu viel niedrigeren Sätzen (sogar 0%) zu erhalten, wenn Sie Bitcoin und andere Krypto-Assets über einen langen Zeitraum halten.

Während Sie im Allgemeinen in den meisten Ländern der Welt Kapitalertragssteuern auf Krypto-Gewinne zahlen müssen, gibt es ein paar Ausnahmen von dieser Regel. Hier sind einige Beispiele von Orten, wo es möglich ist, 0% Kapitalertragssteuern auf Ihre Krypto-Verkäufe zu zahlen:

  • Weißrussland
  • Bermuda
  • Deutschland
  • Hongkong
  • Malaysia
  • Malta
  • Portugal
  • Singapur
  • Slowenien
  • Schweiz

Es sollte daran erinnert werden, dass viele dieser Länder Anforderungen in Bezug auf wie lange Sie ein Krypto Asset halten müssen, bevor Sie sich für den 0% Kapitalertragssteuersatz qualifizieren können.

Darüber hinaus ist die Krypto-Regulierung im Allgemeinen im Fluss, was bedeutet, dass sich die Gesetze rund um diese Steuersätze am Ende ziemlich schnell ändern könnten. Schließlich sollte auch beachtet werden, dass in vielen Ländern die Verwendung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zur Bezahlung einer Ware oder Dienstleistung als Verkauf dieses Krypto Assets angesehen wird, was bedeutet, dass es auch ein steuerpflichtiges Ereignis ist.

Wenn Sie im Zweifel darüber sind, was Sie schulden, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Buchhalter in Ihrer Gerichtsbarkeit überprüfen.

Wie funktioniert Krypto Steuer Software?

Krypto-Steuersoftware funktioniert, indem sie so viel wie möglich von dem Steuerprozess im Zusammenhang mit Kryptowährungen automatisiert. Das bedeutet, dass die beste Krypto-Steuerlösung auf dem Markt es so gestalten sollte, dass der Benutzer so wenig Arbeit wie möglich hat, wenn es darum geht, seine Krypto-bezogenen Steuern einzureichen.

In Bezug auf spezifische Formen der Automatisierung ist diese Art von Software in der Lage, die aktuellen Steuern in Bezug auf Kryptowährungen in Ihrer Gerichtsbarkeit herauszufinden, automatisch Ihre Krypto-Trades von Börsen und Wallets zu importieren und Ihnen zu helfen, Ihre Steuern auf die einfachste Art und Weise einzureichen.

Auf welche Funktionen sollte ich bei einer Steuersoftware achten?

Da der ganze Sinn einer Steuersoftware darin besteht, den Prozess der Steuererklärung zu automatisieren, sollte Ihre Hauptpriorität bei der Suche nach einer Krypto-Steuersoftware darin bestehen, eine Lösung zu finden, die so wenig Eingaben wie möglich von Ihnen erfordert, damit Sie Ihre Steuern einreichen können. Verschiedene Arten von Steuer-Software neigen dazu, sich auf ihre eigenen Nischen zu konzentrieren, so gibt es einige spezifische Funktionen, die Sie vielleicht suchen möchten, wenn es speziell um Krypto-Steuern geht.

Die wichtigste Funktion von Krypto-Steuersoftware ist die Fähigkeit, Ihr Portfolio und Ihre Handelshistorie von all Ihren verschiedenen Wallets und Börsen-Konten automatisch zu importieren. Dies ist wirklich 99% der Arbeit, wenn es um Krypto Steuern kommt, so dass die Automatisierung des Prozesses können Sie Stunden von zusätzlicher Arbeit sparen.

Unterschiedliche Steuersoftware kann verschiedene Börsen und Wallets unterstützen, zum Beispiel unterstützen einige Software noch nicht verschiedene DeFi-Anwendungen, so sollten Sie sicherstellen, dass die Plattformen, die Sie verwenden, unterstützt werden, bevor Sie Ihre Steuersoftware wählen.

Abgesehen von der Unterstützung von Börsen und Wallets sollten Sie auch das Tax Loss Harvesting als ein Must-Have-Feature einer Bitcoin-Steuersoftware betrachten. Tax Loss Harvesting ist eine Strategie, die oft in der Investment-Welt verwendet wird, die dazu dient, die gesamten Kapitalertragssteuern zu senken, die Sie am Ende des Jahres schulden. Insbesondere die Meldung von Verlusten auf einem bestimmten Krypto Asset kann auch Ihre Einkommensteuerverpflichtungen senken. Ein paar verschiedene Krypto Steuer-Software-Lösungen enthalten Funktionen, die Ihnen helfen, herauszufinden, ob Sie versuchen sollten, einen Abzug von Kapitalverlusten, um Ihre Steuern für ein bestimmtes Jahr zu senken.

Ist Krypto-Steuersoftware sicher?

Im Allgemeinen ist Krypto-Steuersoftware sicher, weil es nicht für Trading oder jede andere Art von Aktivität gedacht ist, bei der Ihre Gelder potenziell dem Risiko von Diebstahl oder Verlust ausgesetzt sein könnten. Wenn Sie ein Börsenkonto oder eine öffentliche Krypto-Adresse zu Ihrer Krypto-Steuersoftware hinzufügen, tun Sie dies auf eine Weise, die Ihr Geld nicht in die Hände einer dritten Partei legt. Stattdessen ist die Krypto-Steuersoftware nur dazu gedacht, Ihre Krypto-Aktivitäten zu sehen.

Das heißt, Sie müssen immer noch auf der Suche nach bösartiger Software sein. Sie sollten sich nur an die Krypto-Steuersoftware halten, die wir getestet und für gut befunden haben, da einige Apps versuchen werden, Sie zur Herausgabe sensibler Informationen zu verleiten oder möglicherweise sogar Malware auf Ihrem Computer zu platzieren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie die API-Schlüssel Ihrer Börse korrekt einrichten, da diese auch für das Trading über Apps von Drittanbietern verwendet werden können. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie einen API-Schlüssel verwenden, der mit Ihrem Börsenkonto verknüpft ist und der es Apps von Drittanbietern nur erlaubt, Ihre Krypto-Trades einzusehen, anstatt in Ihrem Namen Trades oder Abhebungen vorzunehmen.

Ist Krypto Steuer Software kostenlos?

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Preismodellen, wenn es um Krypto-Steuersoftware geht. Einige Plattformen werden Sie bitten, zu zahlen, bevor Sie in der Lage sind, Ihre Steuern einzureichen, während andere grundlegende Funktionen kostenlos anbieten und dann versuchen, Sie auf zusätzliche Funktionen zu verkaufen, die auf bestimmte Arten von Krypto-Trades ausgerichtet sein können.

Im Allgemeinen können Sie erwarten, einige Hilfe mit Ihren Steuern kostenlos von einer Vielzahl von verschiedenen Krypto-Steuer-Lösung Anbieter zu bekommen. Das heißt, Sie erhalten das höchste Maß an Automatisierung und Unterstützung, wenn Sie bereit sind, ein wenig mehr für Ihre Krypto-Steuer-Dienstleistungen zu zahlen. Sie sollten immer überprüfen, um zu sehen, welche Funktionen kostenlos angeboten werden, bevor Sie sich für einen Krypto-Steuer-Service entscheiden, wenn Sie nicht bereit sind, extra für die Hilfe zu zahlen, die Sie von diesen Plattformen erhalten können.

Die Geschichte der Zahlung von Steuern auf Krypto

Das erste, was gesagt werden muss, über die Geschichte der Bitcoin und Krypto Steuern ist, dass es nie einen Punkt in der Zeit, wenn diese Vermögenswerte wurden nicht besteuert, auf alle. Während die spezifischen Steuern, die mit Krypto verbunden sind, von Land zu Land variieren, ist es nicht so, dass Aktivitäten im Zusammenhang mit Mining, Trading oder Ausgaben von Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht existierten, bis verschiedene Steuerbehörden begannen, sich zu diesem Thema zu äußern.

Die meisten Regierungen werden immer versuchen, Steuern auf jedes Einkommen zu erheben, das von den Bürgern verdient wird, also hat die Idee, dass sie die ersten paar Jahre von bitcoin ignorieren werden, als das Krypto Asset nicht wirklich auf dem Radar war, kein Gewicht.

Der United States Internal Revenue Service (IRS) war die erste große Steuerbehörde, die sich im Jahr 2014 zu Bitcoin und „virtuellen Währungen“ äußerte. Damals war die IRS der Meinung, dass virtuelle Währungen als Eigentum besteuert werden. Schneller Vorlauf zu 2019, und die IRS hatte eine separate Frage zum 1040-Formular hinzugefügt, in der die Person klären soll, ob sie im letzten Jahr in irgendwelche Kryptowährung-bezogenen Aktivitäten involviert war.

Die erste Bitcoin-Steuersoftware begann im Jahr 2013 aufzutauchen, damals, als es wirklich nur ein Krypto Asset gab, dem jemand auf dem Markt Aufmerksamkeit schenkte. Etwa zur gleichen Zeit, Coinbase und andere große Börsen begann die Automatisierung viel von der Steuer-Reporting-Prozesse im Namen ihrer Nutzer.

Mit Blick auf die Zukunft wird es vielleicht nicht lange dauern, bis diese Art von Steuerautomatisierung direkt in einige Kryptowährung-Wallets integriert wird. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Tatsache, dass das Ausgeben von Krypto mit steuerlichen Auswirkungen in vielen Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt kommt, eine große Abschreckung für diese Technologie, die es als eine Mainstream-Zahlungslösung macht.

 

Ähnliche Beiträge