Fragen zu Kryptowährungen

Sie interessieren sich für Kryptowährungen, sind aber nicht im Bilde darüber, wie diese funktionieren? Kein Problem – hier sind Sie genau richtig, um alles über Kryptos wie den Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co zu erfahren!

Kryptowährungen Banner

Alle Krypto Themen in der Übersicht:

News und Infos zu Kryptos

Kryptos erobern in jeder Hinsicht die Welt und sind das Zahlungsmittel in digitaler Form von morgen. Da die digitale Währung nicht mit einer üblichen Währungsart zu vergleichen ist, möchten wir Sie an dieser Stelle permanent über Kryptowährungen und deren Besonderheiten informieren und entsprechend Tipps geben. Ebenso werden Sie permanent bei uns mit neuen Themen sowie News zu Kryptos versorgt.

Krypto Icon

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind nichts anderes als eine digitale Währung, die kryptografisch abgesichert ist, mit dezentralem Aufbau. Folglich ist die Kryptowährung in Gegensatz zu herkömmlichem Geld wie Euro, Dollar, Yen oder anderen Währungen, welches als „physisches Geld“ bezeichnet wird, lediglich in digitaler Form vorhanden. Technisch umgesetzt wird die Kryptowährung somit auf einer Blockchain. Die „Blöcke“ der Chain sind einzelne Datensätze, die wie bei einer großen Datenbank hintereinander abgespeichert werden – dadurch entsteht die sogenannte Datensatzkette, also die Blockchain.

Besonders an dieser Datenbank ist, dass es sich um eine verteilte Datenbank handelt. Jeder, der an der Blockchain teilnimmt, speichert folglich die vollständige Datenhistorie auf seinen eigenen Rechner ab – das wiederum schützt weitestgehend vor Manipulationen. Sollte trotz aller Vorsichtsmaßnahmen eine Manipulation stattfinden, kann diese einfach durch die Vorhandenen nicht manipulierten ausgetauscht werden. Eine weitere Absicherung ist die sogenannte Prüfsumme, die sicherstellt, dass die Reihenfolge der Blöcke nicht geändert werden können.

Digitale Währungen werden ausschließlich über das Internet gehandelt. Dies geschieht zwar wie mit einer Papierwährung, jedoch sind im Gegensatz zu Papierwährungen weder Banken noch Behörden oder andere Institutionen involviert in diesem Prozess und werden somit auch nicht durch die Regierung kontrolliert.

Der Wert einer Kryptowährung wird hauptsächlich durch „Angebot und Nachfrage“ geregelt und gehören somit zu den eher volatilen Währungen – dies bedeutet, sie unterliegen einer höheren Schwankung, als es bei klassischen Währungen der Fall ist. Zu den bekanntesten Krypto-Arten gehört wohl der Bitcoin, der als Erstes den Markt im Jahre 2009 in puncto digitaler Währung erobert hat.

Die Krypto- oder Digitalwährung ist als bargeldloses Zahlungsmittel gedacht und wird im Gegensatz zu klassischen Märkten wie der Aktienmarkt oder Forex (Devisen) und der Anleihenmarkt durchgängig gehandelt.

Neben Bitcoin, der seit 2009 offiziell und öffentlich gehandelt wird, gibt es noch zahlreiche weitere Krypto Arten wie den Binance Coin, Tether, Cardano, Solana, Ripple sowie etwa 200 weiterer Krypto-Währungsarten, die mehr oder weniger ihre Daseinsberechtigung haben. Daraus ist jedenfalls zu entnehmen, dass der Markt auch in Zukunft immer größer und unüberschaubarer wird, als er ohnehin schon ist – und dies bedarf Unterstützung, um den Überblick nicht gänzlich zu verlieren oder Fehlkäufe zu tätigen.

Um den Markt aufgrund der Informations- und Nachrichtenflut für Sie überschaubar und interessant zu halten, werden wir für Sie an dieser Stelle regelmäßig wichtige Neuigkeiten und Tipps liefern. Diese sollen Ihnen auch einen nützlichen Mehrwert in Hinblick Verständnis der Krypto Welt bieten, damit Sie folglich nichts Wichtiges verpassen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!