Ledger Nano X Wallet Erfahrungen – Hardware Wallet im Test

Ledger Nano X ist das neueste Hardware Wallet von Ledger, einem Unternehmen, das sich auf sichere Cold Storage Geräte spezialisiert hat. Die Nano X wurde als das sicherste und mobilste Hardware-Wallet in der Krypto-Welt konzipiert und ist mit den neuesten und fortschrittlichsten Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Schon vor der offiziellen Markteinführung erregte das Gerät die Aufmerksamkeit der gesamten Krypto-Community, indem es mit dem prestigeträchtigen CES Innovation Honoree Award ausgezeichnet wurde.

Ähnlich wie sein Vorgänger, das Ledger Nano S, verfügt das Ledger Nano X über einen Bildschirm, auf dem alle Informationen zu Ihren Transaktionen angezeigt werden. Wenn Sie das Display in Verbindung mit nur zwei Tasten verwenden, können Sie alle Vorgänge in der Brieftasche verwalten und überwachen.

Das Ledger Nano X verwendet einen hochsicheren Chip, der mit der neuesten Technologie aufgebaut ist. Daher ist es für Hacker fast unmöglich, Coins aus diesem Hardware-Wallet zu stehlen. Das Gerät arbeitet nahtlos mit der mobilen und der PC-Version der Ledger Live Companion App zusammen.

Der Preis für die Ledger Nano X Hardware Wallet beträgt 119 €, einschließlich Mehrwertsteuer und Versand.

Ledger Nano X: Was ist neu?

Das visuelle Erscheinungsbild und die Funktionen von Nano X sehen ziemlich genau so aus wie die des Nano S. Das auffälligste Merkmal von Nano X ist die Bluetooth-Verbindung, die die Brieftasche benutzerfreundlicher, zugänglicher und mobiler macht. Sobald Sie das Ledger Nano X über Bluetooth mit Ihrem iPhone oder Android verbinden, können Sie Ihren Kontostand abfragen, Vermögenswerte senden und empfangen, Apps installieren und Konten hinzufügen. All dies können Sie mit nur wenigen Fingertipps auf Ihrem Smartphone tun.

Zuerst müssen Sie die mobile Anwendung Ledger Live herunterladen und installieren. Ähnlich wie bei den anderen Ledger-Produkten muss die endgültige Authentifizierung für Ihre Transaktion von Ihrem Nano X kommen.

Es ist erwähnenswert, dass das Ledger für diejenigen Benutzer, die Bluetooth nicht vertrauen, eine Option zur Deaktivierung vom Kontrollzentrum aus bietet. Wenn Sie sich für die Deaktivierung dieser Funktion entscheiden, können Sie Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an einen Computer anschließen.

Der Nano X wird mit einem eigenen, eingebauten Akku geliefert, was sehr praktisch ist und die Geräte wirklich tragbar macht. Benutzer, die sich für die Verwendung der Bluetooth-Verbindung entscheiden, haben keinen Grund mehr, das USB-Kabel mit sich zu führen. Besitzer des Ledger Nano X benötigen nicht einmal eine Wi-Fi-Verbindung, da sie die 3-, 4- oder 5G-Internetverbindung des Mobiltelefons nutzen können, um sichere Transaktionen unterwegs durchzuführen.

Das Nano X ist so konzipiert, dass es dank seiner erhöhten Speichergröße bis zu 100 Anwendungen gleichzeitig speichern kann. Diese Funktion ist sehr praktisch für Benutzer, die hunderte von Assets auf einem einzigen Gerät speichern möchten, so dass sie mit wenigen Handgriffen sofort auf alle Assets zugreifen können.

Ist das Ledger Nano X eine Alternative für das Nano S?

Die kurze Antwort ist nein! Ledger hat deutlich erklärt, dass es seine Unterstützung für das Ledger Nano S fortsetzen wird, da beide Modelle ihre eigenen, getrennten Funktionen haben. Das Nano X kann zur Verwaltung Ihrer Krypto-Assets unterwegs verwendet werden, während das Nano S als Backup verwendet werden kann, das bei Ihnen zu Hause in einem sicheren Tresor oder Lager aufbewahrt werden kann. Aufgrund seines wettbewerbsfähigen Preises wird der Nano S die beliebte Wahl für Anfänger bleiben, während der Nano X ideal für professionelle oder Serienhändler ist, die ihre digitalen Assets jederzeit und überall verwalten möchten.

Daher kann die Nano X als “Eine Bluetooth-fähigen Nano S für unterwegs” bezeichnet werden.

Die gute Nachricht für diejenigen, die bereits das Nano S besitzen, ist, dass sie ihre Vermögenswerte mit der Ledger Live Companion App einfach auf das Ledger Nano X übertragen können.

Unterstützte Kryptowährungen

Ledger Nano X Wallet unterstützt mehr als 1100+ digitale Assets, wobei ständig neue Assets hinzugefügt werden. Die Liste der Top-Münzen und -Marken umfasst:

Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Ethereum Classic (ETC), Litecoin (LTC), Dogecoin (DOGE), XRP (XRP), Zcash (ZEC), Dash (DASH), Stellar (XLM), Qtum (QTUM), Bitcoin Private (BTCP), Tron (TRX), Waves (WAVES), EOS (EOS), IOTA (IOTA), Stratis (STRAT), Komodo (KMD), Ubiq (UBQ), Viacoin (VIA), Ark (ARK), Expanse (EXP), Neo (NEO), Stealth (XST), Digibyte (DGB), Horizen (ZEN).

Um die vollständige und aktualisierte Liste der digitalen Assets zu sehen, die von der Ledger Nano X Brieftasche unterstützt werden, klicken Sie hier. Alle vom Ledger Nano S unterstützten Münzen werden auch vom Nano X unterstützt.

Konnektivität

Ledger Nano X hat zwei Arten von Konnektivität: Bluetooth und USB. Das Wallet kann an jeden 64-Bit-Desktop- oder Laptop-Computer (über USB) mit Windows(8+), Linux(10.8) oder MacOS angeschlossen werden. Zusätzlich können Benutzer das Gerät über Bluetooth mit einem Android-Telefon (unterstützt Android 5 Lollipop oder höher) oder iPhone (iOS 9 oder höher) verbinden.

Einrichtung und Konfiguration

Wenn Sie das Paket vom Hersteller erhalten, vergewissern Sie sich, dass der Karton Folgendes enthält:

Ledger Nano X Box Inhalt & Anleitung

  • Ledger Nano X Hardware Wallet
  • USB-Kabel
  • Broschüre “Erste Schritte
  • Einziehungsbögen (3 Nrn.)
  • Schlüsselanhänger
  • Besuchen Sie Ledger Nano X
  • Anfangskonfiguration

Bevor Sie das Ledger Nano X zum ersten Mal verwenden, müssen Sie drei wichtige Aufgaben durchführen:

Einrichten einer PIN

Notieren Sie den Recovery Seed auf dem Recovery Sheet. Dies ist ein entscheidender Schritt, da der Einziehungsbogen die einzige Möglichkeit ist, die Gelder bei Verlust des Geräts wiederzuerlangen.
Einrichten eines Ledger-Live-App-Kennworts

Sobald Sie Ihren 24-Wort-Seed eingerichtet und bestätigt haben, brauchen Sie nur noch Ihr Gerät angeschlossen zu lassen, die Ledger Live-Anwendung aufzurufen und die Anwendungen wie Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash usw. herunterzuladen.

Sobald Sie die gewünschten Apps auf Ihr Ledger X heruntergeladen haben, können Sie damit beginnen, Gelder an Ihr neues und sicheres Gerät zu senden und von diesem abzuheben.

Ledger live installieren

Um mit Ledger Nano X kryptotechnische Anlagen zu senden und zu empfangen, müssen Sie zunächst die Ledger Live-Software auf Ihrem Computer oder Smartphone installieren.

Ledger Live mobile kann von Google Play Store (Android) und iTunes für iOS heruntergeladen werden.

Herunterladen der Apps

Um Krypto-Assets zu senden oder zu empfangen, müssen Benutzer die entsprechende Krypto-Währungsapplikation von Ledger Live herunterladen.

Das folgende Verfahren hilft Ihnen beim Herunterladen der Bitcoin (BTC)-Anwendung zum Senden und Empfangen der Kryptowährung. Sie können dasselbe Verfahren verwenden, um jede andere unterstützte digitale Währung zu übertragen.

Starten Sie die Anwendung Ledger Live auf Ihrem Smartphone. Tippen Sie auf den Manager
Schließen Sie Ihr Ledger Nano X über Bluetooth an und entsperren Sie es, indem Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.
Suchen und wählen Sie die zu installierende App (z.B. BTC) aus dem App-Katalog
Tippen Sie auf Installieren
Die App sollte sich innerhalb weniger Sekunden installieren.

Ein Konto hinzufügen

Angenommen, Sie haben bereits die Ledger Live Mobile-App und die Crypto Asset Apps installiert, dann umfasst das Hinzufügen eines Kontos die folgenden Schritte:

  • Navigieren Sie auf der Registerkarte Konten in der Ledger Live-App
  • Tippen Sie auf das Symbol + oben rechts und tippen Sie auf Konten hinzufügen.
  • Wählen Sie das Krypto-Asset des hinzuzufügenden Kontos aus (z. B. BTC)
  • Nano X anschließen, entsperren und die Crypto Asset App öffnen
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein neues Konto hinzuzufügen oder ein bestehendes zu importieren.
  • Tippen Sie auf Weiter, um ein Konto zu Ihrem Portfolio hinzuzufügen.
  • Senden von digitalen Assets
  • Befolgen Sie die folgenden Schritte, um ein Krypto-Asset von Ihrem Ledger Nano X aus zu senden. Natürlich können Sie nur digitale Assets senden, die Sie in Ihrem Gerät gespeichert haben. Um ein Asset zu versenden, müssen Sie nur Folgendes tun:
  • Tippen Sie auf Transact, das sich unten in Ihrer Ledger Live-Mobilfunkanwendung befindet.
  • Tippen Sie auf Senden
  • Wählen Sie das Konto aus, von dem das Krypto-Asset gesendet werden soll
  • Geben Sie die Empfängeradresse manuell oder durch Scannen des QR-Codes ein
  • Geben Sie den Betrag ein und tippen Sie auf Weiter
  • Überprüfen Sie die Transaktionsdetails doppelt, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist (für eine schnellere Bearbeitung tippen Sie auf Bearbeiten, um eine hohe Netzwerkgebühr festzulegen)
  • Stellen Sie jetzt sicher, dass die Nano X-Brieftasche eingeschaltet und entsperrt ist. Öffnen Sie die richtige Crypto-Asset-App und überprüfen Sie die Transaktionsdetails auf dem Gerät.
  • Wenn alles korrekt ist, drücken Sie beide Tasten auf Ihrem Gerät, um die Transaktion zu bestätigen.
  • Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich digitale Währung mit Ledger Nano X gesendet.

Digitale Assets empfangen

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Kryptowährungen auf Ledger Nano X zu erhalten:

  • Tippen Sie in der mobilen Anwendung Ledger Live unten auf Transact.
  • Tippen Sie auf Empfangen
  • Wählen Sie das Konto, auf dem die Kryptos empfangen werden sollen
  • Als nächstes entsperren Sie Ihr Ledger Nano X und öffnen die entsprechende Krypto-Asset-App
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und tippen Sie auf Überprüfen, um die Empfängeradresse auf Nano X anzuzeigen.
  • Stellen Sie sicher, dass die in der Ledger Live-App angezeigte Adresse mit der auf dem Gerät angezeigten Adresse übereinstimmt.
  • Wenn die beiden Adressen gleich sind, drücken Sie die rechte Taste auf dem Gerät, um Genehmigen zu wählen. Drücken Sie beide Tasten, um die Adresse zu bestätigen.
  • Tippen Sie abschließend auf Kopieren oder Freigeben in der Ledger Live-App, um die Adresse für den Absender freizugeben.
  • Sobald der Absender die Transaktion abgeschlossen hat, werden die Münzen auf Ihrer Brieftasche empfangen.

Sicherheit

Ledger hat erklärt, dass die Bluetooth-Technologie keine Sicherheitsbedrohung für die Kryptogeräte darstellt, da die Bluetooth-Verbindung mit einer End-to-End-Verschlüsselung geschützt ist. Darüber hinaus sind die privaten Schlüssel der Benutzer auf der Nano X-Hardware-Brieftasche sicherer, da sie dasselbe Sicherheitselement (CC EAL5+-Zertifizierung) verwendet, das in sicheren Anwendungen, wie z.B. Kreditkarten, weit verbreitet ist, um die Daten und die Privatsphäre des Benutzers zu schützen. Selbst wenn Ihr Smartphone kompromittiert wird, werden Ihre privaten Schlüssel Ihr Gerät nie verlassen.

Für diejenigen Benutzer, die eine USB-Verbindung wünschen, hat das Ledger eine Option zur Verfügung gestellt, um Bluetooth vom Kontrollzentrum aus zu deaktivieren.

Benutzer, die die neuesten iPhone-Modelle wie das iPhone X besitzen, können ihre Vermögenswerte weiter schützen, indem sie die Touch- oder Gesichts-ID zum Öffnen der Ledger Live-App aktivieren. Diejenigen, die Android-Smartphones besitzen, sollten in der Lage sein, die Ledger Live-App mit Touch-ID zu sperren, sofern ihr Telefon über einen Fingerabdrucksensor verfügt.

Wiederherstellungs-Optionen

Mit Ledger Nano X können Sie Ihr Wallet mit Hilfe des Wiederherstellungssatzes wiederherstellen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihre Anmelde-PIN vergessen haben oder wenn das Gerät gestohlen oder kaputt ist. Ohne den Wiederherstellungssatz ist es nicht möglich, Ihre Brieftasche wiederherzustellen. Sie können dieses Verfahren auch verwenden, um Ihre Vermögenswerte von Ihrem Nano S auf Ihr Nano X.Nano X Gerät zu übertragen.

  • Halten Sie die Taste neben dem USB-Anschluss 3 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Gerät einzuschalten.
  • Drücken Sie beide Tasten gleichzeitig, um die Option Wiederherstellen aus Wiederherstellungsphrase zu wählen.
  • Legen Sie eine sichere PIN fest, um Ihre Geräte zu schützen. Auch wenn die Länge der PIN von 4 bis 8 Ziffern variieren kann, ist es für eine bessere Sicherheit sehr empfehlenswert, eine 8-stellige PIN festzulegen. Um die Ziffern zu ändern, verwenden Sie die linke oder rechte Taste und drücken Sie beide Tasten, um die Ziffer zu bestätigen oder zu bestätigen.
  • Bestätigen Sie Ihren PIN-Code.
  • Wählen Sie die Länge Ihres Wiederherstellungssatzes (12, 18 oder 24 Wörter). Drücken Sie beide Tasten, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter Ihres Wiederherstellungssatzes mit den linken und rechten Tasten korrekt eingegeben wurden. Wenn Sie mit der Eingabe des Wortes (oder mit dem Autovorschlag) fertig sind, muss jedes Wort durch gleichzeitiges Drücken beider Tasten bestätigt werden. Erst dann können Sie zum nächsten Wort übergehen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um alle Wörter Ihrer Wiederherstellungsphrase einzugeben.

Ledger Nano X vs. Ledger Nano S

  • Aufbewahrung: Der Speicherplatz im Ledger Nano X ist zehnmal größer als der des Ledger Nano S. Daher können Benutzer bis zu 100 Anwendungen gleichzeitig speichern. Ein wahres Paradies für Altcoin-Händler.
  • Leistung: Da der im Ledger Nano X verwendete Sicherheitschip (ST33J2M0) leistungsfähiger ist als der im Ledger Nano S verwendete, wird erwartet, dass das Nano X schneller und reaktionsschneller als sein Vorgänger ist.
  • Akku: Da Nano X über einen wiederaufladbaren 100-mAh-Akku verfügt, kann die Hardware-Brieftasche mit einer vollen Ladung stundenlang verwendet werden. Wenn das Gerät im Leerlauf gehalten wird, hält die Batterie mindestens ein paar Monate lang. Der Akku kann einfach aufgeladen werden, indem das Gerät mit dem USB-C-Kabel an den Computer angeschlossen wird. (Leider kann die Batterie in diesem Gerät) nicht ersetzt werden. Der Nano S hat keine Batterie, die Benutzer müssen den Strom vom USB-Port des Computers beziehen, um ihn zu betreiben.
  • Sicherheit: Beide Wallets bieten einen unzerbrechlichen Schutz für das Geld des Kunden. Die Nano X ist mit einem hochsicheren Element ausgestattet, das vorwiegend auf netzbasierten Kreditkarten verwendet wird.
  • Konnektivität: Nano X verfügt über zwei Verbindungsmodi (USD, Bluetooth), während Nano S nur eine USB-basierte Verbindung unterstützt.
  • Größe: Auch wenn es keinen großen Unterschied zwischen den Größen dieser Brieftaschen gibt, ist die Nano X mit 34g etwas schwerer als die Nano S 16,2g. Wahrscheinlich liegt dies an der Batterie.
  • Anwendungen: Alle vom Ledger Nano S unterstützten Apps laufen auch auf dem Ledger Nano X.
  • Anzeige: Nano X wird eine bessere Lesbarkeit für die Benutzer bieten, da es im Vergleich zu Nano S (128×32) ein größeres Display (128×64) hat.
  • Kosten: Aufgrund der Bluetooth-Technologie und der Kompatibilität mit Mobiltelefonen kostet das Nano X mit 119 € fast doppelt so viel wie das Nano S mit 59 €.
  • Ledger Live: Nano X kann sowohl mit der Mobil- als auch mit der Desktop-Version der Begleitanwendung verwendet werden. Nano S kann mit der mobilen Version von Ledger Live (Android) mit Hilfe des OTG-Kabelsatzes verbunden werden. iPhone-Benutzer haben nicht so viel Glück, so dass sie das Nano X verwenden müssen, um ihre Kryptos von unterwegs aus zu verwalten.
  • Unterstützung für Kryptowährungen: Beide Geräte unterstützen die gleichen Kryptowährungen.
  • Gerätefarbe: Das Nano X ist vorerst nur in Schwarz erhältlich, während das Nano S in 6 verschiedenen Farben erhältlich ist. Wenn Sie den Nano X jedoch vorbestellt haben, erhalten Sie eine limitierte Auflage des Genesis Block Nano X.
  • Update: Der Genises Block Nano X ist nicht mehr erhältlich, Sie können jedoch jetzt den offiziellen Nano X kaufen und vom kostenlosen weltweiten Versand profitieren!

Welchen Wallet sollten Sie kaufen? Nano X oder Nano S?

Da die Kernfunktionalität beider Wallets gleich bleibt, hängt die Wahl in erster Linie von der erwarteten Nutzung des Geräts ab. Für ernsthafte Investoren, die häufig handeln werden, ist das Ledger Nano X der beste Kauf. Warum? Weil es Ihnen ermöglicht, Ihre digitalen Vermögenswerte überall und jederzeit zu verwalten, ohne Computer und ohne USB-Kabel.

Für Hodler ist das Ledger Nano S genau das Richtige, um Ihre Coins und Tokens zu schützen. Sein Preis ist fast halb so hoch wie der von Nano X, so dass Sie auch etwas Geld sparen können.

Wenn Sie Ihre erste Brieftasche kaufen, empfehlen wir Ihnen das Nano X. Seine Technologie ist schneller, es erlaubt Ihnen, mehr Münzen zu speichern und es bleibt für einen längeren Zeitraum kompatibel.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.