Kredite Banner

Nexo Test: Erfahrungen, Funktionen & Zinsen

Nexo ist eine Kryptowährung Zinskonto und Lending-Plattform, die zwischen 6% und 12% APY für eine Vielzahl von digitalen Assets bietet, einschließlich BTC, ETH, LTC, BCH, EOS, XLM, TRX, und XRP. Es ist ein einzigartiges Angebot für Kryptowährung-Zinskonten, da es tägliche Auszahlungen sowie mehr als 12 % für beliebte Fiat-Währungen wie USD, EUR und GBP bietet.

Die Homepage von Nexo rühmt sich mit $ 12 Milliarden Assets Under Management für über eine Million Benutzer, was es zu einer der größten Krypto-Zinskonto-Plattformen auf dem Markt macht.

Der folgende Test von Nexo wird die Unternehmensgeschichte, das Zinskonto, die Sicherheitsvorkehrungen und eine Gesamtanalyse der Rolle des Unternehmens in der Kryptowährungsbranche untersuchen.

Nexo-Review

Das Nexo-Kryptowährung-Zinskonto

Benutzer können 10% auf Stablecoins wie USDT, USDC, PAX, TUSD, DAI, HUSD und 6% auf BTC, BNB, ETH, XRP, LINK, BCH, LTC, TRX, PAXG und XLM verdienen, wenn sie die Option „Earn in Kind“ wählen. In Naturalien verdienen bedeutet, dass Benutzer ihre Zinsen in der Basiswährung verdienen; BTC-Einlagen werden in BTC verdient.

Available assets

NEXO APY, wenn die Earn in Kind Option gewählt wird.

Wenn Nutzer sich für das Verdienen in NEXO, Nexos nativem Token, entscheiden, erhöhen sich ihre Zinssätze durchgängig um 2%.

Available assets earn in kind

NEXO APY, wenn die Option Earn in Nexo ausgewählt ist

Was macht der NEXO Token?

NEXO wurde während des ICO erstellt und an das Team und Early Adopters verteilt. Das Unternehmen teilt bis zu 30% seiner Gewinne mit NEXO-Inhabern.

Der NEXO Token untermauert das Kredit- und Einlagen-Ökosystem; der Besitz des Tokens berechtigt Käufer zu einem 30%igen Anteil an den Unternehmensgewinnen, wie eine Dividende. Nexo behauptet, dass es seit 2018 über 9 Millionen Dollar an Token-Inhaber ausgezahlt hat.

Exisitng utilities
Nexo Token Funktionalität.

Der Token hat auch ein paar Vorteile für Kryptowährung Zinskonto Kunden. Wenn Sie NEXO halten, können Benutzer:

  1. Zusätzliche 2% APY auf ihre Einlagen verdienen, was Stablecoins auf 12% und andere Kryptowährungen auf 8% bringt.
  2. Leihen Sie 5,9% für Nexos Instant Krypto Credit Lines.
    Andere Kryptowährung-Zinskonto-Plattformen haben ähnliche Token: Celsius hat CEL, Crypto.com hat CRO. Sie scheinen ein Mittel zu sein, um Early Adopters zu verankern und einen Anreiz zu schaffen, die Plattform zu nutzen und den Token zu halten.

Ist der NEXO Token ein guter Kauf?

NEXOs Gesamtangebot ist auf 1 Milliarde Token festgesetzt, derzeit sind 560 Millionen im Umlauf. Der Token-Preis hüpfte um $0.09 und $0.50 für die ersten drei Jahre seiner Existenz, aber explodierte auf $3.60+ im Jahr 2021.

Dieser Nexo Test wird keine Anlageberatung bieten, aber es lohnt sich, die Volatilität des Tokens im Vergleich zur Langlebigkeit des Unternehmens zu betrachten. Der NEXO Token startete direkt nach dem 2017 Bullenmarkt, aber sah seinen stärksten Gewinn im Jahr 2021, neben dem 2021 Bullenlauf.

Ob NEXO ein guter Kauf ist oder nicht, kann darauf hinauslaufen, ob Sie planen, den Token zu halten, um Unternehmensgewinne zu erhalten oder Ihren APY auf dem Zinskonto zu erhöhen – außerhalb der reinen Spekulation, natürlich.

Auch lesen: Binance Earn Erfahrungen

Nexo loyalty levels
Nexo Token Vergünstigungen

Wie bewahrt Nexo seine Gelder sicher auf?

Nexo fungiert als Depotbank für alle Einlagen, was bedeutet, dass das Unternehmen Ihre digitalen Assets aufbewahrt. Es tut dies über eine Partnerschaft mit der Kryptowährungs-Verwahrungslösung BitGo.

Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Nexo werden die Wallet-Dienste von Nexo „wie besehen“ bereitgestellt, und die Haftungsbeschränkungen des Unternehmens schützen es vor Hacks, Manipulationen oder Computervirenübertragungen.

Diese Haftungsbeschränkungen sind ein ziemlicher Standard bei Plattformen für Kryptowährung-Zinskonten, da viele von ihnen Verwahrungsplattformen sind. Das heißt, diese Unternehmen arbeiten oft mit einer speziellen Depotlösung zusammen, die speziell dafür entwickelt wurde, die Gelder der Benutzer sicher zu halten.

Zum Beispiel verwendet BlockFi die Kryptowährung Börse Gemini als seine Depotbank.

Die Assets von Nexo werden in Cold Wallets aufbewahrt, die mit mehreren Signaturen gesichert sind, und die privaten Schlüssel werden offline (über BitGo) in Klasse-III-Banktresoren zum physischen Schutz aufbewahrt. Diese Schutzmaßnahmen geben der Sicherheit der Plattform ein gewisses Gewicht in unserem Nexo Test.

Durch seine Partnerschaften mit BitGo und Ledger Vault, Nexo’s Einlagen sind abgedeckt durch $375 Millionen in Versicherungsschutz.

Bevor Sie aufatmen, denken Sie daran, dass Nexo behauptet $12B in Assets under Management. Es ist unklar, welcher Prozentsatz in Cold Storage aufbewahrt und versichert wird, aber mathematisch gesehen würde Nexos Versicherung etwa 3% der Gelder abdecken, wenn alles in einer Weltuntergangs-ähnlichen Situation verloren gehen würde.

Es ist erwähnenswert, dass die Versicherung von Assets in Kryptowährung noch sehr neu ist, und nur wenige Plattformen bieten eine mit Nexo vergleichbare Versicherung an, wenn überhaupt. Aus diesem Grund werden diese Arten von Konten als Kryptowährungs-Zinskonten und nicht als Kryptowährungs-Sparkonten bezeichnet – weder Ihr Kapital noch Ihre Zinsen sind garantiert.

Also, sind Ihre Gelder auf Nexo sicher?

Die Sicherheitsinfrastruktur von Nexo ist nach ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert. Also, Ihre Gelder sind wahrscheinlich sicher auf Nexo; Einlagen sind wahrscheinlich so sicher auf Nexo wie Konkurrenten wie BlockFi und Celsius. Allerdings bieten Kryptowährung-Zinskonten eine einzigartige Reihe von Risiken, die nicht ignoriert werden sollten. Machen Sie Ihre Forschung und sprechen Sie mit Ihrem lizenzierten Finanzberater.

Über Nexo: Unternehmensprofil

Nexo wurde 2017 von Antoni Trenchev, Georgi Shulev und Kosta Kantchev gegründet, drei bulgarischen Gründern mit Erfahrung bei verschiedenen Finanzinstituten in Europa. Das Unternehmen ist in London, England, registriert.

Nexo sammelte in zwei Finanzierungsrunden 52,5 Millionen Dollar ein, die von zwei Investoren stammen: Arrington XRP Capital und Erhan Bilici. Die Plattform ist in 200 Jurisdiktionen verfügbar und beansprucht über 1 Million Kunden und $12B AUM.

nexo organization
Nexo auf Crunchbase

Die Wurzeln von Nexo sind mit einem anderen bulgarischen Fintech-Startup verflochten, Credissimo, einem Schnellkreditunternehmen, das hauptsächlich in Europa tätig ist. Das Unternehmen ging zuvor an der bulgarischen Börse an die Börse, wurde aber aus unbestätigten Gründen von der Börse genommen. In einem Reddit-Post wird spekuliert, dass das Gründerteam das Dasein als öffentliches Unternehmen als „zu lästig“ empfand und die öffentlichen Anteilseigner aufkaufte, um das Unternehmen wieder in die Privatwirtschaft zu überführen.

Eine frühe Version des Nexo-Whitepapers weist auf seine Credissimo-Verbindung hin, aber es hat seitdem die Erwähnung entfernt:

„Nexo wird von Credissimo betrieben, einer führenden FinTech-Gruppe, die seit über 10 Jahren Millionen von Menschen in ganz Europa bedient. Credissimo hat immer unter den höchsten regulatorischen Anforderungen und der strengsten Aufsicht durch mehrere europäische Banken- und Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörden gearbeitet. Jetzt erschließen dasselbe Team und sein Beirat, gestärkt durch die ständig wachsende Gemeinschaft von Nexo-Anhängern und die enorme Nachfrage nach den Krypto-Sofortkrediten, den Wert digitaler Assets in einer schnell expandierenden Token-Wirtschaft, die das Gefüge eines 5-Billionen-Euro-Marktes grundlegend verändern wird.“

Kosta Kantchev ist immer noch als Vorstandsmitglied für das Projekt aufgeführt.

Ist Nexo legitim?

Die Langlebigkeit von Nexo im Raum hat es verdient, dass es ein legitimer Pionier für Kryptowährung-Zinskonten ist.

Die Zinssätze für Kryptowährungen von Nexo sind wettbewerbsfähig mit BlockFi, Celsius und Crypto.com.

Allerdings hat Nexo eine Strähne von schlechter Kommunikation und Kundenservice erwähnenswert. Es gibt mehrere Reddit-Threads und Twitter-Posts, die um mehr Transparenz oder Beteiligung der Führungsteams des Unternehmens bei der Behandlung von Kundenanliegen betteln.

Der Elefant im Raum für Nexo (und um fair zu sein, ein guter Teil der Kryptowährungsunternehmen) ist, dass es keinen geprüften Finanzbericht veröffentlicht hat, um seine Ansprüche zu unterstützen. Dun & Bradstreet behauptet, dass Nexo $ 417.555 an Einnahmen pro Jahr macht, aber diese Zahl scheint sehr niedrig im Vergleich zu inoffiziellen Nexo-Statistiken, die spekulieren, dass das Geschäft für Nexo boomt.

Was diesen Test von Nexo angeht, so scheint dies keine Nachlässigkeit oder Böswilligkeit seitens Nexo zu sein – eine dritte Partei, die Nexos Einlagen und Gewinne prüft, würde wahrscheinlich einen teilweisen Zugang zu BitGo’s Tresor-Wallets benötigen, die wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen nicht für Routine-Audits veröffentlicht werden.

Die Sicherheitsinfrastruktur von Nexo ist ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert, was bedeutet, dass die Plattform erfolgreich von CISQ, dem weltweit größten Anbieter von Managementsystem-Zertifizierungen, und RINA geprüft wurde. Dieses Audit konzentriert sich in erster Linie auf die Sicherheit, die in gewisser Weise mit den von Nexo offengelegten Geschäftskennzahlen zusammenhängt.

Basierend auf unserem Nexo Test, abgesehen von einigen Besonderheiten in der Berichterstattung, scheint Nexo eine legitime Plattform zu sein.

Ist Nexo sicher?

Nexo ist mit einer Vielzahl von Risiken konfrontiert, die einzigartig für Kryptowährung-basierte Projekte sind.

Für den Anfang,

  1. Zinsverluste beim Lending im Falle einer Börsenbaisse.
  2. Probleme und Einschränkungen bei Abhebungen (Nexo verwahrt Ihr Geld)
  3. Inhärentes Risiko mit Stablecoins und dem potenziellen Verlust ihrer Dollar-Bindung, aus welchem Grund auch immer.
  4. Hacks oder andere unredliche Aktivitäten.

Dies sind jedoch nur pauschal angegebene Risiken, mit denen jedes Zinskonto für Kryptowährungen zu kämpfen hat. Um eine vollständige Analyse der Risiken zu sehen, schauen Sie sich unsere Anleitung für Kryptowährung-Zinskonten an.

Also, können Sie Nexo vertrauen?

Dieser Nexo-Test listet die oben genannten Punkte für diejenigen auf, die dazu neigen, standardmäßig zu misstrauen – Skepsis führt zu tiefer Forschung. Die unbekannte Rentabilität von Nexo hat Auswirkungen auf Einleger und NEXO-Token-Inhaber, aber die Plattform hat noch kein bedeutendes Problem.

Nexo scheint ein vertrauenswürdiges Unternehmen zu sein, aber es würde von mehr Engagement seines Führungsteams an der Kommunikationsfront sehr profitieren.

Im Gegensatz dazu führt der CEO von Celsius, Alex Mashinsky, wöchentliche AMAs durch und setzt effektiv eine Meisterklasse in der Beteiligung der Führung und Transparenz für Unternehmen mit Interesse an Kryptowährung auf. Wenn Sie sich bei Celsius anmelden, erhalten Sie auch $ 40 in BTC mit Ihrer ersten Übertragung von $ 400 oder mehr.

Wie macht Nexo Geld?

Nexo macht Geld auf der Differenz zwischen Krypto-Darlehen und Einlagen. Dies ist ziemlich typisch für Kryptowährung Zinskonto und Lending-Plattformen.

Es kann Kryptowährungsdarlehen mit Zinssätzen von nur 5,9 % anbieten, aber diese Zinssätze können steigen, um höhere Zinsen an Einleger zu zahlen.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass wir einen Bullenmarkt erleben. Hypothetisch würden Kunden mehr leihen wollen, um BTC zu kaufen, in der Hoffnung, von seinem steigenden Preis zu profitieren. Die von den Kreditnehmern angeheizte Nachfrage würde die Zinssätze erhöhen.

calculator
Nexo-Zinssätze

Nexo verteilt Kredite auf der Basis von Kryptowährung Sicherheiten, so dass Benutzer einen Kredit aufnehmen, indem sie einige ihrer Coins als Sicherheiten sperren. Sie können ihre Coins entsperren, sobald sie ihr Darlehen zurückzahlen. Nehmen wir an, sie hinterlegen BTC, um einen Kredit in USDT aufzunehmen. Wenn BTC steigt, steigt auch der Wert der BTC als Sicherheit, was das Kreditlimit erhöht und es den Nutzern ermöglicht, einen größeren Kredit aufzunehmen.

Ist Nexo DeFi?

Per Definition ist Nexo kein DeFi-Projekt – es ist eine zentralisierte Plattform, die Ihre digitalen Assets verwahrt, während Sie sie nutzen. Theoretisch kann Nexo Einlagen halten und Abhebungen begrenzen.

Nexo Anmeldebonus

Nexo hat derzeit keinen Anmeldebonus, aber wir werden unseren Nexo Test aktualisieren, sobald es einen gibt. Die meisten seiner Konkurrenten haben jedoch einen.

Celsius: Verdienen Sie $40 in BTC mit Ihrer ersten Überweisung von $400 oder mehr.

BlockFi: Erhalten Sie bis zu $250 (ab $25) in USDC, wenn Sie ein neues BlockFi-Konto mit mindestens $500 eröffnen.

Abschließende Überlegungen: Ist Nexo Legit und Ihre Zeit wert?

Nexo hat eine starke Präsenz im Bereich der Kryptowährung-Zinskonten. Mit wettbewerbsfähigen Zinssätzen für Stablecoins, BTC, ETH, andere Kryptowährungen und sogar Fiat ist es eine Option, die es wert ist, für diejenigen zu erkunden, die Zinsen auf ihre Kryptowährung erhalten möchten. Das Unternehmen hat auch ein enormes Wachstum seiner Nutzerbasis gesehen, und sein Token hat sich im Preis mehr als 7x vervielfacht, was wahrscheinlich ein paar sehr wohlhabende und glückliche frühe Adoptoren prägt.

Nexo ist ein in Europa ansässiges Unternehmen. Als solche, unsere europäischen Leser können bequemer mit Nexo als eine US-basierte Plattform. Im Gegensatz dazu könnten US-Leser Unternehmen bevorzugen, die verpflichtet sind, innerhalb der US-Regularien und Jurisdiktionen zu operieren, wie BlockFi und Celsius.

Es gibt jedoch wenig Grund für Tribalismus, wenn es um Kryptowährung-Zinskonten geht. Leser könnten davon profitieren, sich für eine Vielzahl der Top-Zinskontoanbieter anzumelden, um einige der Plattformrisiken zu diversifizieren, die bei der Verwendung von nur einem bestehen.

Unser Nexo Test kommt positiv zurück, aber wir würden das Führungsteam stark ermutigen, aktiver in der Kommunikation mit der Vielzahl von neuen Gemeinschaften zu sein, die um Kryptowährung Zinskonten gebildet werden.

 

Ähnliche Beiträge