Theta Netzwerk Prognose 2021 – 2025: Was ist THETA Coin?

Theta Network ist eine Blockchain-fähige Content-Streaming-Plattform, die eine beeindruckende Investorenliste und eine globale Nutzerbasis angezogen hat.

Theta Netzwerk Cryptocurrencies

Zusammenfassung

Theta Network ist ein dezentrales Netzwerk zur Bereitstellung von Videos, das eine Vielzahl von Blockchain-fähigen Lösungen für die Probleme des traditionellen Video-Streaming-Sektors bietet. Die Plattform bietet qualitativ hochwertiges Videostreaming zu geringeren Kosten im Vergleich zu traditionellen Dienstanbietern sowie mehrere Anreizmechanismen für dezentrales Bandbreiten- und Content-Sharing.

Inhalt

  • Signifikante Akzeptanz in der realen Welt
  • Wie funktioniert Theta Network?
  • Die Zukunft von Theta Network

Theta Network ist ein dezentralisiertes Netzwerk für die Bereitstellung von Videos, das eine breite Palette von Blockchain-gestützten Lösungen für die Probleme des traditionellen Video-Streaming-Sektors bietet. Während die meisten zentralisierten Video-Delivery-Plattformen mit intermittierenden Engpässen innerhalb der Content-Delivery-Pipelines konfrontiert sind, stützen sich die Video-Streaming-Dienste von Theta auf ein dezentrales Netzwerk von Nutzern, die freiwillig ihre freie Bandbreite und Rechenressourcen zum Betrieb der Theta-Plattform im Austausch für Theta Fuel Coin-Belohnungen beitragen.

Theta-Benutzer können Theta Coin-Belohnungen für das Teilen von Videos mit anderen Benutzern über Edgecast, Theta Network’s Content Transkription und Verteilung dezentrale Anwendung (dApp) verdienen. Es hat eine zuverlässige, benutzergesteuerte Methode etabliert, um sein wachsendes Ökosystem von Unterhaltungsdiensten anzutreiben – die meisten davon konzentrieren sich auf Esports, Musik, TV/Filme, Bildung und Enterprise Konferenzen.

Die globale Videostreaming-Branche wird von 2020 bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 20,4 % wachsen, und das Theta-Team hat mehrere Möglichkeiten identifiziert, um in diesem schnell wachsenden Sektor einen greifbaren Wert für den Endnutzer zu schaffen. Genauer gesagt genießen die Nutzer des Theta-Netzwerks vollen Zugang zu einer globalen Infrastruktur, die sich auf die uneingeschränkte und effiziente Bereitstellung von Videoinhalten und Daten konzentriert. Da das Theta-Netzwerk von Zehntausenden von Knotenpunkten angetrieben wird, ist es resistenter gegenüber potenziellen Unterbrechungen bei der Bereitstellung von Inhalten und Problemen bei der digitalen letzten Meile.

Signifikante Akzeptanz in der realen Welt

Theta Network wurde von Theta Labs entwickelt, und sein Team ist mit einer starken Besetzung von Medien- und Unterhaltungsexperten aus dem Silicon Valley und Asien besetzt. Darüber hinaus wird die Plattform von einer Reihe großer Unternehmen wie Sony, Samsung und CAA, traditionellen Risikokapitalfirmen wie DCM und Sierra Ventures Fund und Blockchain-fokussierten institutionellen Investoren wie Node Capital und DHVC unterstützt. Theta hat es auch geschafft, mehrere prominente Berater zu gewinnen, darunter Steve Chen, der Mitbegründer von YouTube, und Justin Kan, der Mitbegründer von Twitch.

Theta hat sein beeindruckendes Netzwerk und seine internen Fähigkeiten genutzt, um eine breite Palette strategischer Partnerschaften zu initiieren, die dem Publikum auf der ganzen Welt einen unmittelbaren und dauerhaften Nutzen bringen. Insbesondere Samsung hat dazu beigetragen, die Akzeptanz von Theta voranzutreiben. Die wichtigste esports-Streaming-DApp der Plattform, Theta.tv, wird in zukünftigen Galaxy S20-Smartphones enthalten sein, die in den USA ausgeliefert werden – und damit die potenzielle Nutzerbasis von Theta um 75 Millionen Geräte erweitern. Theta arbeitet außerdem mit Samsungs Visual Display Group zusammen, um die Content-Streaming-Dienste von Theta Network in deren Smart-TV-Produktpalette zu integrieren.

Theta hat sich auch mit anderen Blockchain-Projekten zusammengetan, um das Bewusstsein und die Akzeptanz zu erhöhen. Das wichtigste globale esports-Turnier von Binance – The Battle of Asia 2020 – wird von Theta Network gesponsert, und Binance plant, alle zukünftigen esports-Matches über Binance.com und Theta.tv zu streamen, während es seinen Token der Börse, Binance Coin (BNB), in einen speziell angefertigten Theta-Videoplayer mit interaktiven Chat-Funktionen integriert. Theta hat sich auch mit Gumi Cryptos zusammengetan, um in den japanischen Medienmarkt einzutreten, und überträgt große Kryptowährungs-Konferenzen wie Consensus und den Crypto Asia Summit live.

Wie funktioniert das Theta Network?

Während Theta zunächst als ERC-20-Token gestartet wurde, enthüllte das Projekt im März 2019 seine eigene Mainnet Blockchain, nachdem 2017 ein privater Token-Verkauf in Höhe von 20 Millionen Dollar stattgefunden hatte. Und obwohl Theta jetzt ein eigenständiges Projekt ist, bleibt es ERC-20-konform, was bedeutet, dass Theta die massive Nutzerbasis von Ethereum und die Vorteile des Netzwerks nutzen kann, während es proprietäre Technologien einsetzt, um die Bereitstellung von Content-Streaming zu verbessern und das Endbenutzererlebnis zu verbessern.

Theta Network läuft auf einem modifizierten Proof-of-Stake (PoS) Konsensmechanismus, bekannt als Multi-Level Byzantine Fault Tolerance (BFT), der eine kleine Untergruppe von Knoten nutzt, um Genehmigungen zu beschleunigen und daher schneller und ressourceneffizienter ist als traditionelle Proof-of-Work (PoW) Netzwerke. Diese Konfiguration verlässt sich auf die kleinere Untergruppe von 10-20 Knoten, genannt “Validator Committee”, um die anfängliche Genehmigung einer Transaktion zu erteilen, bevor sie an den “Guardian Pool” weitergegeben wird – eine viel größere Gruppe von Knoten, die für die vollständige Validierung von Transaktionen und das Hinzufügen zu Thetas Blockchain Ledger verantwortlich ist. Dieses Design hilft, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Transaktionsdurchsatz, Konsistenz und Dezentralisierung zu erreichen.

Von dort aus werden die primären Datenspeicherungs- und -lieferungsfähigkeiten von Theta Network durch drei Kernfunktionen ermöglicht:

Off-Chain Micropayments Pool: Theta hat einen Off-Chain-Pool für Micropayments geschaffen, um den Kernbetrieb des Netzwerks zu rationalisieren. Dieses System verwendet ein aggregiertes Signatur-Klatschschema, bei dem eine Gruppe von Wächterknoten die Teilsignaturen von ihren Nachbarknoten zusammenstellt, bevor sie die aggregierte Signatur an den Rest des Netzwerks weitergibt. Auf diese Weise kann der Signaturanteil jedes Knotens andere teilnehmende Knoten schnell erreichen, während die für die Ausführung dieser Kommunikationen benötigten Ressourcen minimiert werden. Infolgedessen kann sich jeder Benutzer mit Off-Chain-Transaktionen zurückziehen, wodurch mehr Knoten-Rechenleistung für die Kernaufgaben des Netzwerks – Datenspeicherung, Transkription und Zustellung – freigesetzt wird.

Edge-Knoten: Zusätzlich zu den Validator- und Guardian-Knoten nutzt das Theta-Netzwerk auch Edge-Knoten, die von Mitgliedern der Theta-Community gehostet werden. Edge Nodes wurden mit dem Start des Theta 2.0 Mainnet eingeführt und ermöglichen es den Benutzern, Videoinhalte zu transkodieren und weiterzuleiten sowie überschüssige Bandbreite/Verarbeitungsleistung im gesamten Netzwerk zu teilen, ohne dass zentrale Server erforderlich sind. Dieses Edge Node-Netzwerk bildet den Community-gesteuerten Kern von Thetas Edgecast-Plattform, der die Peer-to-Peer-Streaming-dApps der Plattform unterstützt. Anfang 2021 gab es mehr als 7.000 Edge Nodes auf der ganzen Welt, und die Betreiber von Edge Nodes erhalten Token-Belohnungen im Austausch für ihren Beitrag zum globalen Content-Sharing-Ökosystem von Theta.

Theta Token Minter: Ende 2020 fügte Theta die Unterstützung für eine flexible Turing-komplette Smart Contract-Implementierung hinzu, was ein ganz neues Reich an potenziellen Anwendungsfällen und dApp-Funktionen eröffnete. Um den Nutzern die Möglichkeit zu geben, diese neuen Fähigkeiten zu nutzen, hat Theta Labs den Theta Token Minter eingeführt, der es jedem Nutzer ermöglicht, neue TNT-20 Token auf der Theta Blockchain zu erstellen, ohne dass Smart Contract Erfahrung erforderlich ist. Benutzer können einfach den beabsichtigten Token-Namen, das Ticker-Symbol und die Lieferparameter ihres neuen Tokens eingeben und der Token Minter wird die neuen Token automatisch prägen. Die Tatsache, dass diese Token können erstellt werden, ohne technisches Know-how und konfiguriert werden, um entweder eine dauerhaft feste oder variable Versorgung öffnet die Tür zu einer breiten Palette von neuen Anwendungen und Vermögenswerte auf der Theta blockchain.

Im Kern ist Theta Network ein Open-Source-Protokoll, das es ermöglicht, dApps auf seiner Plattform zu erstellen. Theta stützt sich auf ein Dual-Coin-Modell, um seine Netzwerk-Operationen zu ermöglichen:

Theta Coin (THETA): Der THETA Coin übernimmt die Verwaltung des Theta-Protokolls. Benutzer können THETA staken, um als Validator/Guardian-Knoten zu dienen, um bei der Produktion neuer Blöcke zu helfen und an den Governance-Prozessen des Protokolls teilzunehmen. Das Gesamtangebot an THETA Coins ist konstant und auf 1 Milliarde festgelegt.

TFUEL Coin: Theta Fuel (TFUEL) ist der Coin des Theta Networks und spielt eine ähnliche Rolle wie Ethereum’s Gas. TFUEL Coins werden für On-Chain-Transaktionen verwendet, wie z. B. die Belohnung von Edge Node-Relayern für das Teilen von Originalinhalten, das Weiterleiten von bestehenden Videostreams an andere Nutzer und die Interaktion mit Smart Contracts im Theta Network. Zum Zeitpunkt des Starts des Theta-Mainnets betrug der anfängliche Vorrat an TFUEL Coins 5 Milliarden, und dieser Vorrat steigt kontinuierlich jedes Jahr mit einer festen Rate von 5%.

THETA, TFUEL und die TNT-20 Token von Theta Network können sicher in der offiziellen Theta Wallet App aufbewahrt werden. Es ist sowohl auf Android und iOS verfügbar und kann leicht mit Hardware-Wallets wie Ledger und Trezor integriert werden. Benutzer können auch entscheiden, Thetas Desktop-Wallet zu verwenden, und Ende 2020 veröffentlichte Theta Labs eine Theta Wallet-Erweiterung für den Chrome-Browser. Benutzer können auch den Theta Explorer verwenden, um On-Chain-Transaktionen, Adressen und Blöcke auf der Theta Blockchain zu sehen.

Die Zukunft des Theta-Netzwerks

Während sich Theta derzeit auf Video-on-Demand-Dienste und andere Anwendungen mit Fokus auf Unterhaltung konzentriert, ist die langfristige Vision des Teams für das Theta-Netzwerk, als dezentrales, durchgängiges Protokoll für die Verarbeitung und Bereitstellung aller Arten von Daten zu dienen, einschließlich Betriebssystem, App-Updates und andere Formen von Web-Inhalten.

Das Theta-Team macht mit der bevorstehenden Einführung von Version 3.0 des Theta-Mainnets stetige Fortschritte in Richtung dieses Ziels. Diese aktualisierte Plattform wird das Staken und Brennen von TFUEL durch das Konzept des “Uptime Mining” einführen – die Tokenisierung von Internet-Bandbreite und -Verfügbarkeit. Um an dieser neuen Methode der Ressourcenteilung teilzunehmen, werden Benutzer in der Lage sein, TFUEL Coins in ihre Edge Nodes zu staken, um sie zu Elite Edge Nodes aufzuwerten, was ihnen erlaubt, zusätzliche Belohnungen zu verdienen. Durch eine bessere Kontrolle der Knappheit ihrer TFUEL und die Schaffung neuer Möglichkeiten, Anreize für das Engagement der Nutzer zu schaffen, wird Theta in der Lage sein, sich zu einer breiter nutzbaren, selbsttragenden Plattform für die Bereitstellung von Inhalten zu entwickeln.

Felix Küster

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.