Wie lange dauert das Mining von Bitcoin?

Bitcoin Mining ist eine der wichtigsten Methoden, um an die derzeit beliebteste Kryptowährung zu gelangen. Der Prozess ist sicherlich verlockend, da Sie Bitcoins aus dem Nichts herstellen, aber der Prozess ist eine Herausforderung und der Wettbewerb ist hart.

Als Bitcoin 2009 zum ersten Mal auf den Markt kam, konnten die Benutzer es mit einem Heimcomputer oder Laptop schürfen. Im Laufe der Zeit halbierte sich Bitcoin, so dass spezielle Anlagen begannen, einfache Computer zu ersetzen. Man konnte sogar seine eigene Bitcoin-Mining-Rig bauen, und zu dieser Zeit hätte man wahrscheinlich einen ordentlichen Gewinn erzielt.

Heute ist jedoch eine beträchtliche Investition in dedizierte Anlagen erforderlich, wenn Sie planen, Bitcoin zu minen, in der Hoffnung auf eine Rendite. Ein Teil des Grundes dafür ist die Zeit, die für das Schürfen von Bitcoin benötigt wird.

Wenn das Bitcoin Mining nicht Ihr Ding ist, können Sie jederzeit zum Handel zurückkehren. Auf den ersten Blick mag das kompliziert oder riskant aussehen, aber es lohnt sich, daran zu denken, dass Sie für den Start eines erfolgreichen Miningbetriebs eine Investition zwischen 2.000 und 80.000 Dollar in Betracht ziehen würden. Dieses Kapital kann entweder in ein Mining Rig investiert werden, oder Sie können eine langfristige Investition in Krypto und andere Vermögenswerte in Betracht ziehen. Wenn Sie noch keinen Handel in Betracht gezogen haben, empfehlen wir Ihnen, die folgende hoch bewertete Handelsplattform zu besuchen.

Einen Bitcoin-Block minen

Das Bitcoin Mining ist ein kritisches Rädchen in der Krypto-Währungsmaschine, da es der Prozess ist, der Transaktionen validiert und die Blockchain vor unrechtmäßigen Eingriffen schützt. Mining verleiht der Vision von Satoshi Nakamoto Legitimität, indem es ein dezentralisiertes und demokratisches System zur Verwaltung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen ermöglicht.

Mining von einem Bitcoin Block fügt der Blockkette einen neuen Block hinzu. Als Belohnung für die Erstellung und Validierung dieses Blocks erhält der Miner eine Bitcoin-Belohnung. Das Mining eines neuen Blocks beinhaltet das Lösen komplexer mathematischer Gleichungen, einen Hash, und die Fähigkeit, diese als erster korrekt zu lösen. Um dies zu erreichen, ist heute erhebliche Rechenleistung erforderlich, weshalb ein Heimcomputer einfach nicht ausreicht.

Das Mining von Bitcoin ist ein endlicher Prozess mit einer Obergrenze von 21 Millionen Bitcoins, die der Schöpfer von Bitcoin festgelegt hat. Hier erfahren Sie mehr über Bitcoin. Das bedeutet nicht, dass das Mining in absehbarer Zeit eingestellt wird. Tatsächlich wird geschätzt, dass bis zum Jahr 2140 neue Münzen geschaffen werden, wobei alle 210.000 Blöcke eine Halbierung stattfinden wird.

Im Durchschnitt wird alle 10 Minuten ein Bitcoin geschürft, und die an der Erstellung eines neuen Blocks beteiligten Rigs teilen die Belohnung unter sich auf. Derzeit ist diese Belohnung auf 12,5 Bitcoin festgelegt, wird sich aber aufgrund der Halbierung ändern.

Die Geschwindigkeit des Minings hängt sehr stark von der Ausrüstung ab, die Sie verwenden. Wenn Sie sich dafür entscheiden würden, Ihren Heimcomputer für den heutigen Bitcoin Mining zu verwenden, würden Sie Jahre brauchen, um einen Block zu erstellen, und selbst dann könnten Sie von leistungsfähigeren ASIC-Chipgeräten geschlagen werden. Darüber hinaus wird Ihr Stromverbrauch über diesen langen Zeitraum schnell überwiegen und Sie könnten Einnahmen erzielen. Als Lösung sollten Sie in Erwägung ziehen, einem Bitcoin Mining Pool beizutreten.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.